03. September 2020 – Maximilian Wilsmann

Essen, das immer geht

5 Dinge, die Mittags um 12, aber auch nachts nach der Party schmecken

Es gibt Essen, das geht einfach immer. Ob in der Mittagspause mit den Kollegen oder Nachts, wenn ihr aus dem Partyzelt gestolpert kommt und euch hungrig auf den Heimweg macht. Zum Tag der Käsepizza zeigen wir euch fünf Gerichte, die immer gehen.

Foto: picture alliance/dpa

Irgendwo auf der Welt gibt es jeden Tag etwas zu feiern: Bei uns in Niedersachsen ist das mit dem Feiern aktuell zwar eher schwierig, zumindest fällt die große Kirmes oder das Schützenfest dieses Jahr aus, aber wir können im kleinen Kreis die Klassiker des schnellen Essens feiern. Am 4. September war Tag der Currywurst und heute, am 5. September, folgt der Tag der Käsepizza.

Und wo wir schon beim Feiern sind: Zufälligerweise gibt es die Currywurst oder die Pizza auch ganz gerne mal auf dem Heimweg nach der Party oder in der Mittagspause. Schließlich schmeckt eine Pizza zu jeder Tageszeit. Aber nicht nur Pizza ist ein Allrounder, wir zeigen euch unsere Top 5 Gerichte, die sowohl mittags als auch nach der Party glücklich machen.

1. (Käse)Pizza

Es gibt die verschiedensten Arten von Pizzen. Ob Salami, Gemüse oder Thunfisch - viele verschiedene Sachen landen auf der Pizza. Zwei Zutaten sind eigentlich immer dabei: Tomatensauce und Käse. Und wer nicht gerade Käse verabscheut, weiß, wie gut es sich anfühlt, ab und zu in so eine richtig dick belegte Käsepizza zu beißen. Mittags, um den Hunger zu stillen und nach der Party, um den Heißhunger zu vertreiben, der einen auf dem Heimweg wahnsinnig macht.

Pizza ist auch ein Allrounder: Tagsüber gibt es Pizza am Imbiss oder im Restaurant, zu Hause kann man die Pizza im Ofen machen und Nachts gibt's die Pizzabude, bei der man sich das leckere Stück holen kann. Aber Vorsicht! Wenn ihr auf die Idee kommt, euch nach der Party eine Pizza in den Ofen zu schieben, solltet ihr aufpassen, dass ihr nicht beim Warten einschlaft ;-)

2. Currywurst

Auch die Currywurst ist ein Klassiker, der immer geht. Und da am 3. September der Tag der Currywurst ist, gehört die Currywurst auch in diese Liste. Die einen mögen sie sehr scharf, die anderen eher weniger gewürzt und mit etwas Brot. Egal wie, die Currywurst schmeckt zum Mittag, vom Imbiss oder selbst zubereitet. Aber auch Abends auf dem Heimweg kann eine Currywurst sehr glücklich machen.

3. Döner

Der "gesündeste" und zeitgleich schwierigste Tipp: Der Döner. Leckeres Fleisch vom Spieß mit etwas Sauce, Salat und einem Fladenbrot - darauf kann die Wahl in der Mittagspause fallen, aber auch nachts schmeckt der Döner fantastisch. Hier gibt es allerdings ein paar Hürden.

Einen Dönerladen, bei dem ihr auf dem Heimweg von der Feier noch etwas bekommt, findet ihr wahrscheinlich nur in der Großstadt. Außerdem kann sich das Essen im angeheiterten Zustand etwas schwierig gestalten, wenn alles links und rechts heraus fällt. Wenn ihr aber einen Laden gefunden habt, der euch noch bedient und ihr auch noch in der Lage seid, den Döner zu essen, gehört er definitiv zu den leckersten Mahlzeiten.

4. Spiegelei

"Komm, wir gehen noch Eiern." Diesen Satz haben einige von euch mit Sicherheit auch schon mal gehört oder sogar selbst gesagt. Mit dem "Eiern" ist das Eierbraten nach der Feier gemeint. Seid ihr zuhause angekommen wird also erstmal der Herd angemacht und ihr bereitet noch ein paar Spiegeleier zu, die ihr dann verzehren könnt. Die Gefahr, wie bei der Pizza einzuschlafen, ist hier zum Glück nicht so hoch, da Eier in der Regel nach wenigen Minuten fertig gebraten sind.

Aber auch Mittags schmeckt ein Spiegelei super. Gewürzt, mit Käse kombiniert oder auf dem Brötchen. Wenn ihr etwas Zeit habt könnt ihr mit einem Spiegelei und ein paar weiteren Zutaten sogar richtig edle Gerichte zaubern. Rezepte für Spiegeleier findet ihr hier.

5. Pommes

Auch Pommes gehen eigentlich immer. Ob im Restaurant zum Schnitzel, bei der Pommesbude um die Ecke oder zu Hause im Ofen. So eignen sich Pommes auch perfekt als Mittagessen und gleichzeitig als Mitternachtssnack. Tagsüber eben im Imbiss, im Restaurant oder aus dem Ofen.

Nachts solltet ihr hier, ähnlich wie bei der Pizza, die Pommesbude am Festplatz wählen. Wenn ihr auf die Idee kommt den Ofen anzuschmeißen und erstmal 15 Minuten warten müsst, bis ihr die Pommes essen könnt, kann es schnell passieren dass ihr müde werdet.

Fazit: Klar schmeckt auch gesundes und selbst zubereitetes Essen super. Aber manchmal muss es auch einfach mal das schnelle Essen sein. Und vielleicht gönnt ihr euch heute auch einfach mal eine leckere Käsepizza oder einen Döner vom Lieblingsimbiss. Wir wünschen guten Appetit!

undefined
Antenne Niedersachsen ·
Audiothek