Wusstet ihr...?

10 Fakten über... Norderney

Mit 14 Kilometern Länge und bis zu 2,5 Kilometern Breite ist Norderney die zweitgrößte ostfriesische Insel. Sie liegt zwischen Juist und Baltrum mitten im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. Hier erfahrt ihr zehn spannende Fakten über Norderney, von denen ihr bestimmt noch nichts wusstet.

Foto: Martina Topf - stock.adobe.com

Fakt 1: Über 3,6 Millionen Übernachtungen im Jahr - mehr als jeder andere Ort in Niedersachsen

Mit ca. 6.000 Einwohnern ist Norderney eine eher beschauliche, kleine Stadt in Ostfriesland. Die ca. 30.000 Gästebetten plus Campingplätze, Jugendherbergen und Schullandheime bieten den 520.000 Übernachtungsgästen im Jahr zumeist wunderbare Ferien-Unterkünfte. Hinzu kommen jedes Jahr ca. 240.000 Tagesgäste. Damit weist Norderney mehr Übernachtungen im Jahr auf, als die Nachbarinseln Juist und Borkum zusammen. Und auch mehr als jeder andere Ort in Niedersachsen.

Fakt 2: ZDF-Krimiserie Wilsberg ermittelt erstmals auswärts

Als Filmdrehort wird Norderney immer beliebter. Nach diversen Kino- und Fernsehdrehs sorgten im Juni 2017 die Dreharbeiten einer neuen Wilsbergfolge für große Aufmerksamkeit. Der seit 1995 im ZDF ermittelnde Wilsberg verlässt damit erstmals Münster. Die Folge wird voraussichtlich im Herbst 2018 im ZDF zu sehen sein, die Vorpremiere erfolgt kurz vorher im Kurtheater auf Norderney.

Foto: picture alliance / Thomas Kost/Z

Fakt 3: Eiskalter Start ins neue Jahr

Jedes Jahr stürzen sich auf der Nordsee-Insel Norderney mehrere hundert Menschen in die Fluten. Dieses Jahr war es das 19. traditionelle Anbaden. Einige von ihnen hatten sich dafür extra verkleidet. Zahlreiche Schaulustige sahen am Strand bei dem Spektakel zu.

Fakt 4: Thalasso-Insel Nr. 1 in Europa

Auslöser der Seebadgründung 1797 waren die englischen Seebäder und die Erkenntnis, dass die Thalassotherapie (=die Gesundheit aus dem Meer) auch an der deutschen Nordsee eine enorme Heilkraft birgt. Das Badehaus Norderney ist Europas größtes Thalassohaus und eines von vielen Teilen, welches Norderney zur Thalasso-Insel Nr.1 macht. Die Gesundheit aus dem Meer erfährt jeder Inselgast automatisch, ob nun im Badehaus, auf den Thalasso-Plattformen, am Strand oder auch in der Nordsee.

Fakt 5: Fünfmal mehr Kaninchen als Einwohner

Für die meisten Menschen sind sie niedlich, für die gut 6.000 Einwohner eine Plage: Um die 30.000 Kaninchen sind auf der Insel beheimatet, somit fünfmal mehr als Menschen. Im Jahr 1620 wurden die ersten Tiere ausgesetzt, die sich seitdem aufgrund mangelnder natürlicher Feinde und eines Jagdverbots für die Bewohner schnell verbreiteten und nun die Insel "beherrschen".

Foto: picture alliance / dpa

Fakt 6: Ältestes Nordseeheilbad

Norderney wurde 1797 das erste Nordseeheilbad (damals Königlich-Preußische Seebadeanstalt). Damit ist er der älteste der mittlerweile über 20 Orten, die sich anerkannte Seeheilbäder nennen dürfen.

Fakt 7: Treibgut der kuriosen Art

Auf Norderney wurden 2014 unzählige Schuhe an den Strand gespült. Normalerweise sammeln Kinder hier Muscheln und Steine. Zu dieser Zeit spielten die Urlauber "Schuh-Memory". Wolfgang Lübben von der Kurverwaltung Norderney vermutete, dass bei einem Sturm ein Container über Board gegangen sei.

Foto: picture alliance / dpa

Fakt 8: 85 Prozent der Insel stehen unter besonderem Naturschutz

Norderney ist eine der nachhaltigsten Tourismusorte der Welt und gehört zur Top 100 der Green Destinations. Als einziger Tourismusort in Deutschland wurde Norderney mit dem QualityCoast Award ausgezeichnet, außerdem steht auf Norderney das UNESCO-Weltnaturerbe-Wattenmeer-Besucherzentrum "WattWelten", denn das Wattenmeer ist ja ein offizielles UNESCO-Weltnaturerbe.

Fakt 9: Bunte Farbplatten für Verkehrssicherheit

Direkt neben dem Flugplatz steht das wie eine Solaranlage aussehende Testgebiet. In diesem werden Testplatten auf ihre Farbbeständigkeit für Verkehrsschilder getestet. Nur wenn eine Platte den widrigen und stark wechselnden Wetterbedingungen mit Wind und hohem Salzgehalt mindestens drei Jahre standhält, bekommt man das benötigte Gütesiegel. Die genaue Bezeichnung der Anlange lautet Freibewitterungsanlage.

Fakt 10: Beste Whiskybar Deutschlands

Klein, aber oho! Björn Lahmann hat sich seinen Traum erfüllt und seine Cocktailschmiede in die beste Whiskybar in Deutschland entwickelt. Im Rahmen des "Germany's Best Whisky Awards" wurde 2016 die Bar auf der Nordeseeinsel ausgezeichnet. Auf Norderney in der Schmiedestraße bekommt man das wunderbare Teufelswasser also so gut und mit so viel Hintergrundwissen serviert, wie in Deutschland sonst nirgends. Ganz besonders beliebt sind die regelmäßig stattfindenden Whisky-Tastings.

Ihr wollt noch mehr kuriose Fakten? Die gibt's hier: 10 Fakten über...

undefined
Antenne Niedersachsen · Keine Programminformationen
Audiothek