Alltag von Müttern

Mama-Talk - Der Podcast

Ihr sucht einen ehrlichen Podcast übers Mama- und Eltern-Sein? Dann seid ihr hier genau richtig! Die neuen Stimmen in unserem Mama-Talk sind Theresa und Jenny. Sie sind beste Freundinnen und erzählen ehrlich und ungeschönt übers Mama-Leben.

Mama-Talk_Logo_2022_JETZT_NEU_1400x700px.jpg

Das sind unsere Mamas!

Hallo, wir sind Theresa und Jenny: Beste Freundinnen, Mamas und die neuen Stimmen im Mama-Talk!

"Wir haben die Nachbarschaft schon in der Windel gemeinsam unsicher gemacht. Als wir etwas älter waren, sind wir nach der Schule heimlich mit dem Bus nach Münster gefahren, um Eis zu essen. Mit zarten 17 Jahren ist Theresa das erste Mal Mama geworden. In dieser Zeit sind wir beide ziemlich schnell erwachsen geworden. Und jetzt mit 30+ sind wir immer noch beste Freundinnen und haben gemeinsam fünf Kinder in allen Altersgruppen."

Theresa_jennifer_ready.png
Links: Theresa mit Familienhund Nero, einem Aussie-Labrador-Mix. Rechts: Jenny. (Fotos: Privat)

Den Studiengang: "Wie werde ich die perfekte Mama?" haben die beiden Mamas nicht belegt, deshalb stolpert auch Jenny als gelernte Erzieherin regelmäßig über Hürden im Alltag. Sie ist Mama von Carlos (4 Jahre) und Coco (2 Jahre). Als Sinn-fluencerin bei Instagram nimmt Jenny jeden Tag mehr als 200.000 Follower mit durch den Tag und zeigt ungeschönt Kinderzimmer, die bis unter die Decke mit Lego gestapelt sind. Wäsche, die durch die Wohnung fliegt, und ihre nicht-vorhandenen Kochkünste. Dabei ist Jenny super sympathisch! Ihr Motto: "Authentisch ist der neue Lifestyle".

Die kleinen und großen Hürden im Alltag kennt auch Theresa, sie hat gemeinsam mit ihrem Mann eine Teenie-Tochter, eine Tochter im Grundschulalter und Schnuller-Tochter Nummer drei: Säugling Liv. Während Theresa ihre drei Töchter erzieht, kümmert sie sich nebenher auch um Familienhund Nero, und versorgt ihre Follower bei Instagram mit lustigen Videos. Ach ja… da wäre ja auch noch der Neubau und der Umzug in das neue Eigenheim. Theresa bestreitet es zwar, wir sind uns aber sicher: Theresas Tag hat 30 Stunden und ihr Superwoman-Cape trägt sie unter ihrem T-Shirt.

"Wir plaudern frei aus dem Nähkästchen. Wir haben das Glück, dass wir zusammen fünf Kinder aus allen Altersgruppen haben. Wir stecken mittendrin zwischen Trotzphase und Pubertät, zwischen Wutanfällen und einer Ehe, die auch fluppen soll. Wir kennen Zoff zwischen unseren Kindern und Phasen, in denen wir an uns selbst zweifeln. Wir freuen uns über dieses Projekt, denn ein Podcast mit der besten Freundin ist absolut cool!

Diesen Podcast könnt ihr auch z.B. über AudioNow, Spotify oder iTunes abonnieren.

Wir sind auch bei Facebook mit einer eigenen Mama-Talk Seite - wir freuen uns dort über Eure Kommentare, Fragen, Hinweise und Kritik!

Schaut euch auch unseren Artikel zum Thema an: Podcast - So funktioniert's

Jenny stellt sich vor

jennifer_ready.png
Jenny ist eine der beiden neuen Mamas in unserem Mama-Talk. (Foto: privat)

Hi, ich bin Jenny! Ich bin 30 Jahre alt, verheiratet und Mama von Carlos (4 Jahre) und Coco (2 Jahre).

Ich bin gelernte Erzieherin, verdiene mein Geld mittlerweile aber mit Instagram. Auf meinem Account @jefro_lifestyle spreche ich über verschiedene Themen, wie Kinder, Erziehung, Beziehung und mentale Gesundheit. Ich beschreibe mich gerne selbst als Sinnfluencer.

Mein Motto: Den Studiengang Wie werde ich eine perfekte Mama gibt es nicht. Viele glauben ja, dass bei mir immer alles rund läuft, weil ich Erzieherin bin. So ist das nicht! Nur weil das in der Kita läuft, läuft es nicht automatisch mit meinen Kindern immer gut. Mein Motto: Authentisch sein ist der neue Lifestyle!

Meine größte Stärke: Ich bin flexibel und das ist eine Gabe. Deshalb bekomme ich Job und Familienleben auch unter einen Hut. Und wenn es mal nicht rund läuft, muss auch mal Plan B, C oder Z her. Dann bleibt der Haushalt eben liegen. Was die Kinderzimmer angeht: Die sind bunt. Hier wird eine Legokiste nach der nächsten ausgeleert. Ich sehe gar nicht ein, die Kinderzimmer jeden Tag aufzuräumen, am nächsten Tag sieht es da wieder genauso aus. Ich habe halt einfach nicht den Anspruch immer alles perfekt haben zu wollen.

Beende folgenden Satz:

  • Ich bin eine Supermama, weil ich auch mal Fünfe gerade sein lassen kann. Manchmal erlaube ich meinen Kindern auch Eis zum Frühstück.
  • Wenn mein Kind an der Supermarkt-Kasse brüllt, dann… oh Gott! Leute, dann bekomme ich einen roten Kopf und würde gerne im Erdboden versinken. Ich hoffe dann einfach, dass mein Kind sich schnell beruhigt.
  • Ich bewundere andere Mütter, die alleinerziehend sind, die Verantwortung für alles allein tragen, berufstätig sind, Haus, Haushalt und Kinder alleine wuppen. Da ziehe ich echt meinen Hut.

Theresa stellt sich vor

theresa_1.png
Theresa ist unsere zweite Mama im Bunde. (Foto: privat)

Hallo, ich bin Theresa! Ich bin 32 Jahre alt, schon seit vielen Jahren verheiratet und Mama von drei Töchtern. Meine älteste ist 15 Jahre alt, die Mittlere ist 8 Jahre alt und wir haben auch ein Schnuller-Kind: Liv ist sieben Monate alt.

Ich bin Köchin und derzeit in Elternzeit. Nebenher - und eigentlich auch eher als Hobby - betreibe ich bei Instagram meinen Account @neros_familylife und zeige meinen Followern mein Leben. Vor zwei Jahren haben wir unseren Familienhund Nero bekommen, ein Aussie-Labrador-Mix. Die Idee war, Erziehungstipps und Videos mit Nero zu veröffentlichen, vor zwei Jahren war er mein Baby. Jetzt haben wir Nachwuchs bekommen, daher ist das Familienleben mittlerweile Kern auf meinem Profil.

Ich mache seit mehr als 30 Jahren Family-Urlaub in Horumersiel an der niedersächsischen Nordseeküste. Erst war ich als Kind mit meinen Eltern dort, mittlerweile fahre ich mit meiner eigenen Familie in diesen Ort. Manchmal sind meine Eltern zur selben Zeit da, dann übernehmen die auch mal die Kinder.

Mein Motto: Ich wäre gerne Supermama, bin es aber nicht. Zum Glück habe ich viel Unterstützung von meinem Mann und meinen Eltern.

Beende folgenden Satz:

  • Ich bin eine Supermama, weil ich in den Augen meiner Kinder die beste Mama der Welt bin.
  • Für mich ist es wichtig, dass meine Kinder weltoffen groß werden und glücklich sind.
  • Der Vater meiner Kinder ist ein ganz toller Mann, ein liebevoller Papa und das sollte ich ihm vielleicht öfters sagen.
  • Meinem besorgten Ich - während der ersten Schwangerschaft – würde ich jetzt gerne sagen… also eigentlich muss ich die Frage umdrehen! Meinem Ich, in der dritten Schwangerschaft, müsste ich sagen: ‚Hey, sei doch mal so unbesorgt wie in der ersten Schwangerschaft. Es ist reingekommen, es kommt auch wieder raus.‘



Letzte Folgen:

  • Genderklischees: Typisch Mädchen, typisch Junge?!: Wir leben in einer Zeit, in der Geschlechterklischees mehr und mehr aufgebrochen werden. Und Jenny und Theresa stellen sich die Frage: Was macht das eigentlich mit unseren Kindern?
  • Welche Welt möchte ich meinen (Enkel-)Kindern überlassen?: Der Klimawandel ist längst in unserem Alltag angekommen. Und als Mama und Oma fragen sich Theresa und Oma Gerda: Welche Welt wollen wir unseren (Enkel-)Kindern hinterlassen?
  • Oh Schreck, mein Kind hat Angst!: Bei Kindern sind bestimmte Ängste typisch für ein bestimmtes Entwicklungsalter und verlieren sich im Verlauf der Entwicklung meistens wieder. Wie das bei Jennys und Theresas Kindern aussieht und welchen besonderen Gänsehautmoment Jenny mit euch teilen möchte, hört ihr in dieser Folge.
  • Ernährungspyramide? Die schmeißt mein Kind um!: Das Thema Ernährung ist für viele Eltern eine Herausforderung. Als gelernte Köchin kennt Theresa die Ernährung-Pyramide und schmeißt sie trotzdem manchmal um, und Jenny wünscht sich, manchmal doch ein bisschen mehr Dinkel-Mutti zu sein.
  • Kinder und Hobbies: In dieser Folge sprechen Theresa und Jenny über ihre Hobbies und über passende Hobbies für die eigenen Kinder. Ein neues Hobby kann man übrigens in jedem Alter finden: Theresa und Jenny sehen sich in Zukunft gemeinsam im Neoprenanzug!
  • Herausforderung Kita-Eingewöhnung: Theresa erzählt in dieser Folge über die Herausforderungen der Kita-Eingewöhnung und warum die Entscheidung, Liv 'so schnell' in die Kita zu geben, von heute auf Morgen getroffen werden musste
  • Das erste Jahr mit Baby: Jenny und Theresa sprechen über die "Pinkelparty" für die Neu-Papas, Verhütungsmittel und laden euch zum gemeinsamen Spieleabend mit Liebeskugeln ein, um den Beckenboden zu trainieren. Denn dafür ist es nie zu spät!
  • Oma Gerda ist zu Besuch!: In dieser Folge Mama-Talk begrüßt Theresa in dieser Woche eine ganz besondere Mama – ihre eigene! Oma Gerda ist zu Besuch und endlich hat Theresa mal Zeit, ihrer Mutter die wichtigen Fragen des Lebens zu stellen.
  • Beruhigungspille Handy?!: Wer sich umsieht, entdeckt immer mehr kleine Kinder, die ein Handy oder Tablet in der Hand halten. Es ist ja auch verführerisch: Handy raus… das Kind ist beschäftigt und die Eltern haben auch mal Zeit für andere Dinge. Theresa und Jenny wagen in dieser Folge einen kritischen Blick in den Spiegel.
  • Wann ist eigentlich der richtige Zeitpunkt für Kinder?: In dieser Folge Mama-Talk geht's um die Frage, wann der richtige Zeitpunkt für Kinder ist? Gibt es den überhaupt?
  • Kinder & Großeltern: eine besondere Beziehung: In dieser Folge Mama-Talk sprechen Jenny und Theresa darüber, warum Großeltern und Kinder voneinander profitieren und welche Erinnerungen sie an die Zeit mit ihren Großeltern haben.
  • Wer um Hilfe bittet, ist stark!: Warum fällt es uns eigentlich so schwer, um Hilfe zu bitten? In dieser Mama-Talk-Folge sprechen Jenny und Theresa darüber. Jenny erzählt, dass sie seit einiger Zeit (fast) alle Hilfsangebote annimmt und Theresa erklärt, wie ihr Körper ihr die rote Karte gezeigt hat.
  • Familienurlaub: Packst du noch oder entspannst du schon?: In dieser Folge Mama-Talk geht's um Urlaubsplanung mit der Family: Wo soll es hingehen? Wann geht es los? Und was muss alles in den Koffer?
  • Helikoptereltern: So schlecht wie ihr Ruf?: Helikopter-Eltern – bei vielen Lehrern, Erziehern, Kinderärzten und Co. meldet sich jetzt ein Not-Signal. Doch sind Helikopter-Eltern wirklich so schlecht wie ihr Ruf?
  • Unterschiedliche Erziehungsstile: "Ich will jetzt kein Fass aufmachen": In dieser Folge Mama-Talk geht's um Situationen, in denen sich Eltern in der Erziehung ihrer Kinder nicht einig sind.
  • Dinge, die ich gerne gewusst hätte, bevor ich Mama geworden bin…: Jenny und Theresa verraten in dieser Folge Mama-Weisheiten und erzählen, was sie gerne gewusst hätten, bevor das Baby gekommen ist.
  • Ich bin eine selbstbewusste Mutter – oder?!: Laut einer norwegischen Studie sinken das Selbstvertrauen und das Selbstwertgefühl von Frauen, wenn sie Mutter werden. Jenny und Theresa können das nachempfinden und erzählen, wie es ihnen ergangen ist.
  • Mein Kind flunkert: "Ipf habf keine Fokolade gegeffen…": Mamas und Papas wissen: Hin und wieder flunkern die Kids auch mal. Das gehört dazu und mit dem "Experimentieren der Wahrheit" macht das Kind einen großen Entwicklungsschritt. Wie der bei Theresas und Jennys Kindern abgelaufen ist, hört ihr in dieser Folge.
  • Zwei Jahre Corona: Ohne Maske fühlt es sich an wie FKK: Zweieinhalb Jahre Pandemie haben viel mit uns gemacht – und mit unseren Kindern. Was haben wir gelernt? Warum Jenny und Theresa gestärkt auf die vergangenen Monate schauen, hört ihr in dieser Folge.
  • Erziehen wie die eigenen Eltern?!: Jenny und Theresa haben gemeinsam überlegt, welche Rolle die Erziehung der Eltern bei der Erziehung der eigenen Kinder spielt. Viel Spaß beim Reinhören.
  • Working Mom: Zwischen Kindergeschrei, Karrierestress und dem alltäglichen Wahnsinn: Gefühlt wird über kaum ein Thema mehr diskutiert und geurteilt, als über berufstätige Mütter und Mütter in Elternzeit - und genau darum geht's in dieser Mama-Talk-Folge.
  • Mama, ich wünsche mir ein Haustier!: Eure Kinder möchten auch unbedingt ein Haustier? Mit diesem Wunsch ist es definitiv nicht allein! Jenny und Theresa haben ihren Kindern diesen Wunsch erfüllt. Warum Haustiere für unsere beiden Mamas genau richtig sind, hört ihr in der neuen Folge.
  • Plötzlich Schulkind: "Oh Gott, wir dürfen nie verschlafen!": Für Jenny heißt es nächsten Sommer zum ersten Mal: Schulranzen für das Kind packen. Und davor hat sie jetzt schon großen Bammel. Theresa ist da mit zwei Schulkindern schon deutlich routinierter, wenn auch der erste Schultag ihrer Kinder für sie als Mama ebenfalls sehr emotional war.
  • Geburten (Teil 2): "…man muss da viel egoistischer sein!": In dieser Folge sprechen Theresa und Jenny über das, was Mamas nach der Geburt am meisten brauchen: Zeit und Ruhe. Außerdem reden die beiden außerdem über Dinge, die man besser nicht direkt nach einer Geburt tun sollte.
  • Geburten (Teil 1): "Wenn's los geht, werden Sie das schon hören...": Theresa und Jenny gewähren euch in der neuen Folge Mama-Talk intime Einblicke in ihre insgesamt fünf Geburten. Fazit: Eine Geburt war anders als die nächste und die Ratschläge der Hebammen sind Gold wert!
  • Zwischen Teenie-Schweiß, weißen Buffalo-Stiefeln und Zeltpartys: Das erste Mal Liebeskummer, die ersten Zeltpartys, das erste Mischgetränk, pappsüße Deos... - mit der Jugend verbindet jeder von uns etwas anderes. Was es bei Jenny und Theresa ist und was das mit Theresas ältester Tochter zu tun hat, hört ihr in dieser Folge.
  • Krieg, Krankheit, Klima – Wie erkläre ich es meinen Kindern?: Was passiert, wenn das Leben plötzlich aus den Fugen gerät? Weil Mama plötzlich krank ist oder weil Krieg in der Ukraine ausbricht und Kinder ihr Zuhause verlieren? Darum geht's in dieser Mama-Talk-Folge.
  • Papa allein zu Haus: Jennys Mann René war allein zu Hause, während sie drei Wochen beruflich unterwegs war. Normalerweise schmeißen die Beiden Kindererziehung, Haushalt und Job gemeinsam. Wie es für René als 'Alleinerziehender auf Zeit' gelaufen ist, erzählt er in dieser Folge.
  • Belohnungen – Fluch oder Segen? Lob und Belohnungen gehören für viele Eltern im Alltag dazu, auch für unsere Mamas Jenny und Theresa. Doch kann es auch zu Belohnung eben? Und wenn ja, ab wann? Darüber sprechen die beiden in dieser Mama-Talk-Folge.
  • Kinder & Partnerschaft: Ein nicht ganz so flotter Dreier? Wie wuppen unsere Mamas Jenny und Theresa die Partnerschaft mit kleinen Kindern? Darüber sprechen die beiden in dieser Mama-Talk-Folge.
  • Kleines Baby plötzlich groß: Wenn das Geschwisterchen kommt: Einen Bruder oder eine Schwester zu haben, ist eine Challenge. Auch für Eltern? Darüber sprechen Jenny und Theresa. Kann ich zwei Kinder gleich lieben? Werde ich beiden Kindern gerecht? Wie sage ich dem 'großen' Kind, dass noch ein Zweites kommt?
  • Der Mama-Talk hat Nachwuchs: Hier sind Jenny und Theresa: Vorhang auf für unsere beiden Mamas Jenny und Theresa. Sie sind unser neuer Mama-Talk-Nachwuchs!
  • Bad Moms: An welchen Tagen Sabrina und Verena ihrer Meinungen nach nicht den 'Mutter des Tages'-Orden angesteckt haben und woher der der Begriff "Rabenmutter" kommt, hört Ihr in dieser Folge Mama-Talk.
  • Insta-Moms: #mamablogger: Was braucht es, um eine erfolgreiche Insta-Mom oder ein erfolgreicher Insta-Dad zu sein? Darüber sprechen Sabrina und Verena in dieser Folge.
  • Hilfe, wem gehört dieses Pubertier? Die Pubertät macht auch nicht vor Sabrinas und Verenas Kindern halt. Mit welchen Strategien sie sich durch diese einzigartige Zeit schlagen und ob sie da auf die Tricks ihrer Mamas zurück greifen können, hört ihr in dieser Folge.
  • Wann muss die Zahnfee sterben? Märchen versus Realität - wieviel Wahrheit muss sein und vor allem: Ab wann? Dieser Frage stellen sich Sabrina und Verena in der neuen Mama-Talk-Folge.
  • Ein Blick in die Glaskugel: Was werden uns unsere Kinder später mal vorwerfen? Bei dieser Frage sind sich Sabrina und Verena einig: Natürlich nur die guten Dinge! Natürlich nur die guten Eigenschaften... aber wird das wirklich so sein? Was bekommen die beiden eventuell in der Zukunft sogar von ihren Kindern vorgeworfen?
  • Streiten vor den Kindern: Dürfen wir das? Wieviel dürfen Kinder (in welchem Alter) mitbekommen, wenn sich Mama und Papa streiten? Müssen wir Eltern erst den Raum verlassen? Oder alles runterschlucken bis die Kinder im Bett sind? Verena und Sabrina stellen in dieser Folge ihren persönlichen "Streit-Knigge für Familien" vor.
  • Großeltern – Fluch oder Segen? Diese Frage beantwortet vermutlich jedes Elternteil anders. Wie Sabrina und Verena ihren (Groß-)Eltern gegenüberstehen und wie sie beim Oma-Opa-Check abschneiden, hört ihr in dieser Mama-Talk-Folge.
  • Damit das Trostpflaster gut klebt: Trösten mit Herz und Verstand: Trösten - das ist eine der Kernkompetenz, die Eltern im Blut haben. Wie unsere beiden Mamas Sabrina und Verena ihre Lütten trösten und ob sie es dabei vielleicht auch ein bisschen übertreiben, hört ihr in dieser Folge.
  • Mama mit Hindernissen: Mamas sind stark, niemals müde und können alles. Na klar! Aber was ist, wenn Mama krank wird? Und zwar für immer? Wir haben heute Hanna zu Gast: Sie ist Mama von zwei Kindern und hat Multiple Sklerose. Wie sie den Alltag mit Kindern und Handicap wuppt? Das hört ihr in dieser Folge.
  • Meilensteine: Robben, Krabbeln, Laufen lernen! Sabrina und Verena sprechen heute über die Meilensteine ihrer Kinder, denn manchmal passieren sie ganz einfach, manchmal sind sie ein echter Kraftakt.
  • Promi-Mamas sind auch "nur" Mamas: Schauspielerin Birte Glang über Kamera, Kind und Karriere: Promialarm im Mama-Talk! Sabrina und Verena sprechen in dieser Episode mit Schauspielerin Birte Glang über Kind, Kamera und Karriere.
  • 3 Stunden Gaming die Woche reichen: Wie viel Computerspielen ist für unsere Kinder gut bzw. nicht schlecht? Darüber talken Sabrina und Verena in dieser Episode vom Mama-Talk.
  • Wofür wir als Mütter einfach nur dankbar sind: Dem Erfinder der "Nippelcreme" gehört ein Denkmal gesetzt. Und natürlich den Winzern ;-) Aber nicht nur dafür sind wir dankbar!
  • "Früher war alles besser!" - Auch die Kinder?: Dieser Frage gehen Sabrina und Verena in der heutigen "Mama-Talk"-Folge nach.
  • Wenn Kinder leiden - und was wir tun können: Es gibt Dinge, über die würden wir am liebsten gar nicht reden. So geht es auch Sabrina und Verena, die sich in dieser Folge dem Thema Suizid bei Kindern widmen. Sie sprechen mit Kinderärztin Inka, die (leider) einen sehr genauen Einblick in diese Thematik hat.
  • u.v.m.
undefined
Antenne Niedersachsen
Audiothek