14. April 2021 – Jenny Pelzer

Superfood

Chia-Pudding als Zwischenmahlzeit

Für den Snack zwischendurch eignet sich selbstgemachter Chia-Pudding hervorragend. Er sättigt und ist eine leckere Süßspeise - und enthält dabei kaum Zucker.

Foto: Nelea Reazanteva - stock.adobe.com

Chia-Samen werden bereits seit längerem als Superfood gefeiert - also quasi als Alleskönner. Was diese Samen so besonders macht, was typische Fehler sind, die Chia-Anfänger machen und welche leckeren Rezepte es zu den kleinen Samen gibt, haben wir euch in unserem Artikel "Chia-Samen für Anfänger" zusammengefasst.

Zutaten (2 Personen):

  • 80 g Chiasamen
  • 400 ml Kokosnussmilch oder Kuh-Milch
  • Zimt
  • Obst nach Wahl (Apfel, Mandarine, Kirsche,...)

Zubereitung (5-10 Minuten)

Die Chiasamen mit der Milch und der Vanille verrühren, auf 2 Schälchen verteilen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Am nächsten Morgen/sobald der Chia-Pudding gegessen wird, das Obst waschen und klein schneiden. Alternativ zur Zwischenmahlzeit ist der Chia-Pudding auch super als Frühstück geeignet.

Mehr leckere, gesunde Rezepte gibt's hier >>>

undefined
Antenne Niedersachsen
Audiothek