22. August 2020 – Nele Schöning

Hula Hoop

Hooping ist neuer Fitnesstrend

Nicht nur bei Kindern, auch bei Erwachsenen ist der Hula Hoop wieder voll im Trend. Denn "Hooping" macht nicht nur Spaß, sondern hält vor allem fit. Antenne Niedersachsen Moderator Torsten Creutzburg testet den Trend für euch!

Foto: Antenne Niedersachsen
Foto: Antenne Niedersachsen

In den sozialen Medien herrscht ein neuer Trend: Das Hooping. Besonders in Zeiten von Corona haben viele zum Hula Hoop gegriffen. Denn dank des Reifens kann sogar ausreichend Abstand eingehalten werden. Und den Hula Hoop zu schwingen, macht nicht nur Spaß, sondern hält auch fit!

Moderator Torsten Creutzburg testet den Trend für euch

Auch Antenne Niedersachsen Moderator Torsten Creutzburg ist auf den Trend aufmerksam geworden. Er hat das Hooping für euch getestet und auf den Straßen Niedersachsens nach dem Trend gefragt. Wie der Trend ankommt, erfahrt ihr im Video!

Ihr könnt das Video nicht sehen? Dann klickt hier um zum Video auf YouTube zu kommen.

Fit durch Hula Hoop

Neben dem Spaß-Faktor tut der Trend auch unseren Körpern gut. Denn durch die Beanspruchung der Muskeln, vor allem im Bereich des Bauches, der Taille und der Rückenmuskulatur, wird beim Hooping unsere Körpermitte gestärkt. So lässt sich unsere Körperhaltung fördern und verbessern. Auch unser Kalorienverbrauch wird durch den Sport angekurbelt. Ihr könnt damit bis zu 900 Kalorien in einer Stunde verbrennen!

Falls ihr mit dem Trendsport beginnen wollt, wählt am besten einen etwas schwereren Reifen. Das Gewicht vereinfacht es, den Reifen oben zu halten. Und falls ihr noch Tipps und Tricks für das richtige Hula Hoop-Workout braucht, schaut am besten mal auf Instagram unter dem Hashtag Hooping (#hooping) nach Videos. Oder ihr seht euch Tutorials zum Hooping auf YouTube an, beispielsweise von Deanne Love.

Aber das Wichtigste ist und bleibt: Üben, üben, üben!

undefined
Antenne Niedersachsen ·
Audiothek