24. Januar 2020 –

Bodycams

Weitere Polizeibehörden führen Bodycams ein

Bodycams sollen Polizisten in brenzligen Situationen schützen und deeskalierend wirken. Nun führen weitere Polizeibehörden in Niedersachsen die Kamerasysteme ein.

Foto: picture alliance/dpa

Osnabrück/Wolfsburg (dpa/lni) - Die Ausrüstung der niedersächsischen Polizei mit Körperkameras schreitet voran: Am Freitag (11.00 Uhr) gibt die Polizeidirektion Osnabrück den Startschuss für den Einsatz der sogenannten Bodycams. Zudem führt die Polizeiinspektion Wolfsburg-Helmstedt als erste innerhalb der Direktion Braunschweig am Freitag die Körperkameras in den Einsatz- und Streifendienst ein.

Schon im Dezember hatte die Polizeidirektion Göttingen als erste Polizeibehörde in Niedersachsen Bodycams eingesetzt. Bis Ende des Jahres sollen die Kamerasysteme landesweit zum Einsatz kommen. Von den Kameras verspricht sich die Polizei eine deeskalierende Wirkung und mehr Schutz der Beamten vor tätlichen Angriffen.

(dpa)

undefined
Antenne Niedersachsen ·
Audiothek