29. November 2021 –

Schwerer Unfall

Betrunkener Fahrer kracht in Gegenverkehr

Bei einem Frontalzusammenstoß im Landkreis Verden sind drei Menschen schwer verletzt worden.

Achtung Unfall: Einsatzkräfte der Polizei sichern eine Unfallstelle
Achtung Unfall: Einsatzkräfte der Polizei sichern eine Unfallstelle, Foto: benjaminnolte - stock.adobe.com

Ein betrunkener 26-Jähriger geriet mit seinem Auto am Samstag bei Riede auf die Gegenfahrbahn, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Das Fahrzeug krachte mit einem entgegenkommenden Wagen zusammen. Beide Autos wurden von der Fahrbahn geschleudert. Der Unfallverursacher erlitt schwere Verletzungen, ebenso die 20 Jahre alte Fahrerin des entgegenkommenden Autos und ihre 21 Jahre alte Beifahrerin. Alle drei Unfallbeteiligten kamen in Krankenhäuser.

Dem 26-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Zudem wurde sein Führerschein sichergestellt und ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eingeleitet. Beide Fahrzeuge wurden total zerstört, der Schaden beträgt nach ersten Schätzungen rund 50 000 Euro. Die Landesstraße war für rund neun Stunden voll gesperrt.

(dpa)

undefined
Antenne Niedersachsen
Audiothek