HundeRunde: Folge 2

Die ersten Tage mit Welpe

Die erste Zeit mit einem Hundewelpen bedeutet Aufregung pur - egal ob erfahrener Hundebesitzer oder Hunde-Neuling. Welche Entscheidungen sind wichtig? Worauf kommt es bei der Erziehung an? Hundecoach Liza Gerlach hilft!

Es sind Tage, die kein Hundebesitzer jemals vergessen wird! Die Aufregung beim Abholen des Welpen. Die ersten Schritte im neuen Zuhause. Das gegenseitige Beschnuppern. Egal ob erfahrener Hundebesitzer oder Hunde-Neuling: Der Faszination eines Hundebabys kann sich niemand entziehen!

Die große Herausforderung dabei ist, sich nicht von der Situation komplett mitreißen zu lassen. Ihr solltet schon eine Vorstellung davon haben, was der neue Mitbewohner in den ersten Tagen braucht. Zunächst mal ganz praktisch vom Körbchen bis zur Hundeleine, aber vor allem mit Blick auf die Welpenerziehung. Wie Hundetrainerin Liza Gerlach sagt: Die erste Eingewöhnungsphase ist die wichtigste Phase und grundlegend für die weitere Beziehung. Sie kennt auch die typischen Anfängerfehler und hilft, sie zu vermeiden.

Es geht darum, die Weichen für ein gutes Miteinander von Mensch und Tier zu stellen und die richtigen Entscheidungen zu treffen: Wo soll der Hund schlafen? Wo soll er sich "lösen"? Und mit welchen Alltagssituationen solltet ihr den Welpen gezielt vertraut machen? Bei der Erziehung von Welpen heißt es: "Nur keine Zeit verlieren", denn die prägende Phase der aktiven Eingewöhnung beginnt, nachdem die kleine Fellnase zum ersten Mal durch die Wohnung tapst. Ob ihr wollt oder nicht…

Wenn ihr Fragen habt, Themen oder einfach nur was loswerden möchtet: Sehr gerne hier: podcast@antenne.com. Und weitere Infos zu Hundecoach Liza Gerlach und ihre Hundeschule findet ihr hier: www.hundeschule-hundeglueck.de

undefined
Antenne Niedersachsen
Audiothek