9. September 2017 STARS for FREE 2017
9. September 2017
Fahrrad-Spezial_Sectionheader.jpg
Aktivurlaub

Fahrradurlaub in Niedersachsen

Freizeitradler, Radsportler und sogar für Mountainbikes-Fans – Niedersachsen hat für jeden die richtige Strecke. Mit dem Elbe-Radweg, dem Ems-Radweg und dem Weser-Radweg führen gleich drei der beliebtesten Radwege Deutschlands durch unser Land.


Fahrrad Radtour Fahrradurlaub.jpg
 (Foto: picture alliance / ZB)

Da der Tourismus Radurlauber fest im Blick hat, ist die Infrastruktur generell sehr gut. Das fängt bei der Beschilderung an und reicht bis zu speziellen Fahrrad-Mitnahmeangebote im Öffentlichen Nahverkehr. Bevor es aber aufs Rad geht, solltet ihr noch mal unsere Checkliste durchlesen..

1. Für wen ist ein Rad-Urlaub geeignet?

Wer Radfahren kann, der kann auch eine Radtour machen. Da das Fahrrad das Gewicht trägt, schont Fahrradfahren die Gelenke, und mit dem E-Bike können auch Oma und Opa mithalten. Die Länge der Radtour ist natürlich individuell.

2. Wie plane ich die Radtour?

Der leistungsschwächste Teilnehmer bestimmt immer das Tempo. Darum ist es gut, sich in den ersten Tagen erst mal anzuschauen wie es so läuft, insbesondere wenn Kinder dabei sind. Das Tagesmaximum für Kinder liegt laut ADFC bei 30 km. Wir haben die 100 schönsten Radtouren in einem Buch für euch zusammengefasst.

3. Was brauche ich dafür?

Natürlich braucht ihr ein gutes Rad (am besten vorher durchchecken lassen oder eins mieten), darüber hinaus empfehlen wir euch gepolsterte Radfahrerhosen, Fahrradhelm, Fahrradschloss, Flickzeug, Ersatzschlauch, wasserdichte Packtaschen für hinten, wasserdichte Lenkertasche für vorne, Handy, Karten, Regenschutz, Sonnenschutz, Sonnenbrille, Müllbeutel, Toilettenpapier und kleine Schaufel, mind. 2 Liter Wasser pro Person und Verpflegung.

4. Was gibt es sonst noch zu beachten?

Beim Fahrradurlaub könnt ihr entweder Strecke machen und jede Nacht woanders schlafen, oder von einer festen Unterkunft täglich zu einer neuen Tour aufbrechen. Falls Ihr keine Lust habt die Radtour selber zu planen: Es gibt auch fix und fertig durchgeplante Arrangements. Wir empfehlen euch dazu auch die kostenlose Bikemap-Community .