Werbelügen

Wer hat die dreisteste Werbung?

Wer belügt die Verbraucher besonders dreist? Wer bietet die größte Mogelpackung an? Die Verbraucherorganisation Foodwatch stellt fünf Produkte zur Abstimmung.


01_Gruppenfoto.jpg

Foodwatch sucht die dreisteste Werbelüge des Jahres. Verbraucher hatten zuvor die Möglichkeit, über die Beschwerdeplattform der Organisation selbst Werbelügen einzureichen. Aus den über 100 Nominierten stehen nun fünf Produkte zur Wahl. Der Hersteller des Produktes mit den meisten Stimmen wird dann mit dem "Goldenen Windbeutel" ausgezeichnet.
Der Negativpreis wird in diesem Jahr bereits zum achten Mal vergeben. Mit der Wahl möchte die Organisation auf Etikettenschwindel bei der Bewerbung von Nahrungsmitteln aufmerksam machen.

Ihr könnt abstimmen

Noch bis Anfang Dezember könnt ihr euch am Online-Voting beteiligen. Foodwatch informiert auf der eigenen Internetseite über die diesjährigen Kandidaten und was sie aus Sicht der Organisation für den Preis qualifiziert.

Nehmt hier direkt am Voting teil: