Werbelügen

Wasser von Coca-Cola ist dreisteste Werbung des Jahres

Wer belügt die Verbraucher besonders dreist? Wer bietet die größte Mogelpackung an? Die Verbraucherorganisation Foodwatch stellte fünf Produkte zur Auswahl. Den "Goldenen Windbeutel" sicherte sich in diesem Jahr das "Smartwater" von Coca-Cola.


01_Gruppenfoto.jpg
Foto: Foodwatch

Die dreisteste Werbelüge des Jahres steht fest. "Gewinner" des Negativpreises ist das "Smartwater" von Coca-Cola. Per Online-Abstimmung haben zuvor fast 70.000 Teilnehmer aus den fünf Nominierten ausgewählt. Davon entschied sich rund ein Drittel für das Produkt von Coca-Cola.

Laut Foodwatch handelt es sich bei dem Getränk um die "dreisteste Werbelüge des Jahres", weil es nicht besser als herkömmliches Wasser sei, jedoch für fast das Siebenfache verkauft werde. Wie die anderen vier nominierten Produkte im Vergleich abgeschnitten haben, seht ihr in dieser Übersicht:

Goldener Windbeutel.jpg
Übersicht: Foodwatch

Foodwatch vergibt den Preis in diesem Jahr bereits zum achten Mal. Verbraucher hatten zuvor die Möglichkeit, über die Beschwerdeplattform der Organisation selbst Werbelügen einzureichen. Aus den über 100 Nominierten wurden fünf Produkte zur Wahl gestellt. Der Hersteller des Produktes mit den meisten Stimmen wird mit dem "Goldenen Windbeutel" ausgezeichnet.
Mit der Wahl möchte die Organisation auf Etikettenschwindel bei der Bewerbung von Nahrungsmitteln aufmerksam machen.