Werkstätten

Tipps für die Handyreparatur

Wenn das Handy nicht mehr richtig funktioniert oder das Displayglas zersplittert ist, können Smartphone-Werkstätten und Reparatur-Services helfen. Aber die Auswahl einer entsprechenden Werkstatt hängt nicht nur vom Preis, sondern auch von der Garantie eures Smartphones ab.


Handyreparatur.jpeg
 (Foto: prakasitlalao - stock.adobe.com)

Wenn das Handy nicht mehr funktioniert, können Werkstätten und Reparatur-Services Erste Hilfe für das Smartphone leisten. Neben den von den Herstellern autorisierten Werkstätten bieten auch viele freie Werkstätten oder Onlinehändler Reparaturen an. Aber bevor ihr euch an eine freie Werkstatt oder eine Online-Werkstatt wendet, überprüft unbedingt die Garantiezeit eures Smartphones!

Reparatur innerhalb der Garantiezeit

Wenn ihr noch Garantie auf euer Smartphone habt, solltet ihr es immer von den Händlern autorisierten Werkstätten reparieren lassen. Nur so besteht eure Garantie weiterhin, wenn nach der Reparatur z.B. Folgeschäden auftreten.

Reparatur nach Ablauf der Garantie

Ist eure Garantie bereits erloschen, könnt ihr euch statt an die autorisierten Händler auch an freie oder Online-Werkstätten wenden. Vergleichsportale wie handyreparaturvergleich.de oder clickrepair.de bieten einen Überblick über viele verschiedene freie Werkstätten und Onlinewerkstätten sowie Preisvergleiche an.

Sichert eure Daten vor der Reparatur

Egal, wer euer Smartphone repariert: Es besteht immer die Gefahr des Datenverlustes. Davor warnt die Stiftung Warentest. Sicher also vorher eure Daten auf dem Rechner und nehmt vor der Reparatur eure SIM- und eventuelle Speicherkarten aus dem Smartphone.

Neukauf statt Reparatur?

Wenn ihr die Möglichkeit habt, lasst euch von der Werkstatt einen Kostenvoranschlag für die Handyreparatur machen. Je nach Modell und Alter eures Smartphones bietet sich statt der Reparatur manchmal auch ein Neukauf an. Für das neue Smartphone bietet sich der Kauf einer entsprechenden Schutzhülle an. Einige Versicherer bieten auch Handyversicherungen an. Ob sich so eine Handyversicherung für euch lohnt, prüft ihr am besten selbst.