E-Mail Tipps

So bekommt ihr zuverlässige Antworten auf eure E-Mails

Ihr habt auch immer Ärger mit euren Mails, weil ihr keine Antwort bekommt? Dann haben wir hier sieben Tipps für euch, wie ihr eine zuverlässige Antwort erhaltet.


Mann Computer © WavebreakmediaMicro.jpg
 (Foto: WavebreakmediaMicro - Fotolia)

Das amerikanisches App-Unternehmen "Boomerang" hat sich intensiv mit dem Thema "E-Mails" beschäftigt und herausgefunden, wann Mails häufiger beantwortet werden und wann nicht. Für das Ergebnis haben sie 350.000 E-Mail-Verläufe in den USA genau untersucht.

Wir haben hier für euch 7 Tipps, wie eure Mails viel wahrscheinlicher eine Antwort bekommen:

  1. Schreibt am Ende des Textes "Danke im Voraus" "Danke" oder "Ich danke Ihnen" und nicht bloß "Mit freundlichen Grüßen", "Liebe Grüße"...
  2. Schreibt in einfacher Sprache - kurze Sätze mit einfachen Wörtern.
  3. Schreibt mit Emotionen, neutrale Mails werden nicht so oft beantwortet. (Am besten sind fröhliche Nachrichten)
  4. Schreibt kurze, aber nicht zu kurze E-Mails. Im Schnitt sollten sie zwischen 50 und 125 Wörter beinhalten.
  5. Schreibt den Betreff kurz und knackig und vor allem interessant für den Empfänger. (Ca. 3-4 Wörter)
  6. Stellt ca. 1-3 Fragen in eurer Mail, zu viele wirken erschlagend.
  7. Nehmt Stellung in eurer Mail, Objektivität kommt meist nicht so gut an.