Tannenbaum-Spezial

Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum

Bei den meisten Familien gehört der geschmückte Weihnachtsbaum einfach dazu. Wo ihr euren Weihnachtsbaum selbst schlagen könnt, wie er lange frisch bleibt und welche Trends es in Sachen Weihnachtsdeko gibt - wir haben es für euch in unserem Rundum-Sorglos-Paket für Tannenbäume zusammengestellt.


Weihnachtsbaum.carla.jpeg
 (Foto: Lukassek - stock.adobe.com)

Weihnachtsbaum-Kauf und selber schlagen

Den richtigen Baum auszuwählen ist das A und O. Somit fängt der Weihnachtsbaumverkauf schon früh an. Für Abenteuerlustige bietet sich die Möglichkeit an, die Tanne selber zu schlagen. Zum Beispiel bei dem Hof Strübbe in Osnabrück. Außerdem könnt ihr auch auf der Seite des Informationszentrums für Landwirtschaft Betriebe zum Selber schlagen in eurer Nähe finden.

So bleibt der Baum frisch

Damit der Weihnachtsbaum auch bis Heiligabend durchhält und nicht vorzeitig Nadeln verliert, gibt es hier für euch nochmal die wichtigsten Dinge auf einen Blick. Achtet zum Beispiel darauf, dass ihr den Stamm des Weihnachtsbaums frisch anschneidet und den Baum in eurer Wohnung nicht direkt neben die Heizung stellt.

Dekoration

baum mit famili.jpeg
 (Foto: Jacob Lund - stock.adobe.com)

Die Trendfarben 2018 für den Weihnachtsschmuck sind warme Farben wie Beige, Braun und Cremeweiß und Erdtöne. Dazu kommen Klassiker wie Rot und Gold. Voll im Trend liegen auch natürliche Dekomaterialien wie Holz und Eicheln. Bei all der Farbenvielfalt gilt: weniger ist mehr. Da manche Weihnachtsbäume mit echten Kerzen dekoriert werden, haben wir hier nochmal Tipps für euch, damit es keine Unfälle gibt.

Weihnachtsbaumentsorgung

weihnachtsbaum.jpeg
 (Foto: Michael Eichler - stock.adobe.com)

Wohin aber mit dem Baum nach Weihnachten? Die klassische Entsorgung ist natürlich, den Baum zu Deponien, Wertstoffhöfen oder Landwirtschaflichen Grüngutannahmestellen zu bringen. Es ist übrigens verboten, die Weihnachtstannen illegal zu entsorgen. Legt ihr die Tannen im Wald ab, droht euch ein Bußgeld in Höhe von 40 bis 100 Euro. Bei mehreren Tannen droht euch sogar ein Bußgeld von 100 bis 500 Euro. Alles zur richtigen Weihnachtsbaum-Entsorgung und was ihr beachten solltet, findet ihr hier.

Übrigens

Wir hatten euch Niedersachsen gefragt, wie ihr dem Weihnachtsbaum gegenüber eingestellt seid. Die Ergebnisse der Umfrage haben wir hier für euch festgehalten. In Wolfsburg fand Anfang diesen Jahres eine "Weihnachtsbaum-Challenge" statt. Was es damit auf sich hat, seht ihr hier.