Online-Einkauf

Das bedeuten die neuen Amazon-Rückgabebedingungen für euch

Amazon hat seine Rückgaberichtlinien für Händler angepasst. Für die Kunden ist das eine gute Nachricht. Das ändert sich ab sofort...


Amazon-Paket.jpg
 (Foto: picture alliance / Henning Kaise)

Die Online-Händler, die ihre Produkte über die Handelsplattform vertreiben, konnten bislang selbst entscheiden, bis wann sie Retouren annehmen. Amazon hat aber ab sofort alle Händler angewiesen, neue vereinheitlichte Regeln anzupassen. Das gilt nun auch für Händler, die den Versand der Waren selbst übernehmen.

Für die Kunden bedeutet das...

  • Kunden können ein gekauftes Produkt ohne Angabe von Gründen innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt zurücksenden. Der Verkaufspreis wird dann zurückerstattet.
  • Sendet ein Kunde einen Artikel mit einem Verkaufswert von über 40 Euro innerhalb von 14 Tagen zurück, werden zusätzlich die Rücksendekosten erstattet.
  • Werden Schuhe, Bekleidung oder Handtaschen innerhalb von 30 Tagen zurückgesendet, werden unabhängig vom Verkaufspreis sämtliche Versandkosten zurückerstattet. Bedeutet: Retouren sind für solche Artikel immer kostenlos.
  • Artikel die zwischen dem 1. November und 31. Dezember versendet werden, können bis 31. Januar zurückgesendet werden.