Teilen

Account-Sharing & Co!

Netflix, Spotify, Bücher, Bonus-Sammelkarten - es gibt vieles, was wir gemeinsam nutzen können. Das freut nicht nur uns und unseren Geldbeutel, sondern auch unsere Familien und Freunde. Wir haben für euch ein paar Tipps, was ihr mit euren Liebsten und anderen Menschen alles teilen könnt.


Teilen.jpg
(Fotos: picture alliance/dpa)

Wenn wir etwas teilen, dann nutzen wir ein bestimmtes Gut oder ein Angebot mit mehreren Leuten zusammen. Das macht die Menschheit schon seit Jahrhunderten so - und das natürlich auch noch heute. Wir haben für ein paar Ideen, bei denen ihr zusammen durch Teilen mit Familie, Freunden oder neuen Leuten eine Menge Spaß haben oder auch einfach mal die Seele baumeln lassen könnt.

  1. Teilt eure Geschichten

    Bücherschrank.jpg
     (Foto: picture-alliance/ dpa/dpaweb)


    Und zwar die Geschichten, die euch in Spannung, Liebe, Trauer oder Freude versetzt haben oder die euch den Atem geraubt haben.
    Keine Sorge! Wir reden nicht davon, dass ihr eure eigenen Erlebnisse teilen sollt, sondern die Bücher, in denen ihr diese Geschichten gelesen habt. In ganz Niedersachsen gibt es Bücherschränke, in die ihr eure gelesenen Bücher kostenlos reinstellen könnt und euch im Gegenzug ein Buch oder gleich mehrere mitnehmen dürft.

  2. Sammelkarten für Kaffee & Co

    Wenn ihr zusammen unterwegs seid und euch der Coffee to go lockt, bieten viele Cafés auch Sammel- oder Bonuskarten an. Für eine bestimmte Anzahl an Heißgetränken gibt es dann meist ein gratis Heißgetränk nach Wahl.
  3. Ausflüge
    Heide.jpeg
     (Foto: ruzi - stock.adobe.com)
    Schnappt euch eure Freunde oder Familie und startet ein tolles Familien-Ausflugs-Wochenende durch Niedersachsen. Viele Eisenbahnunternehmen unterstützen z.B. das Niedersachsen-Ticket, mit dem ihr quer durch unser schönes Bundesland fahren könnt. Bis zu fünf Personen können mit einem Ticket fahren. Das Tolle: Je mehr Personen ihr seid, desto günstiger wird das Ticket für jeden einzelnen von euch.
  4. Streaming-Dienste

    Mit Premium- oder Familien-Abos können mehrere Nutzer die verschiedenen Streaming-Dienste nutzen. Zum Beispiel ermöglicht der Musikstreamingdienst Spotify, dass mit dem Familienaccount bis zu sechs Personen gleichzeitig ein Konto nutzen können, wenn sie alle die gleiche Adresse haben. Auch bei den anderen Streming-Diensten gibt es eindeutige Regeln, wie das Teilen der Abos funktioniert. Infos dazu findet ihr hier.
  5. Kleidertausch.jpeg
     (Foto: STUDIO GRAND WEB - stock.adobe.com)
    Geht mit eurer Kleidung zu einer Party


    Wenn ihr eure Kleidung im Kleiderschrank einfach nicht mehr sehen könnt, packt sie doch einfach zusammen und los geht's zur nächsten Kleidertauschparty. Die könnt ihr entweder im eigenen Freundeskreis veranstalten oder ihr schaut bei einer größer organisierten Kleidertauschparty vorbei. Wenn ihr selbst eine Tauschparty veranstalten möchtet, gibt es hier eine Checkliste für euch.
  6. Carsharing und Mitfahrgelegenheiten
    Gerade wenn ihr kein eigenes Auto besitzt, aber kurzfristig eins benötigt, ist Carsharing eine mögliche Alternative. Verschiedene Unternehmen bieten Autos zur kurzzeitigen Miete an. Wenn ihr längere Strecken zurücklegen möchtet und Carsharing für euch nicht in Frage kommt, gibt es auch Mitfahrgelegenheiten. Mit diesen kommt ihr in aller Regel relativ kostengünstig zu eurem Ziel.