Günstig buchen

Zwei Tipps, wie ihr bei Kreuzfahrten richtig sparen könnt

Teure Kreuzfahrten waren gestern, mit diesen zwei Tipps spart ihr viel Geld.


Kreuzfahrt sparen.jpeg
 (Foto: Gerd Gropp - stock.adobe.com)

Kreuzfahrten sind auch 2018 wieder einer der Urlaubstrends - gut zwei Millionen Deutsche stechen in See. Die Reedereien betonen, dass Kreuzfahrten mittlerweile für jeden Geldbeutel passen. Doch so schön die Vorstellung ist, sich auf dem Deck zu sonnen und dabei auf den Weltmeeren zu fahren, um Billigreisen handelt es sich bei Kreuzfahrten sicher nicht. Deswegen gibt es aber hier von uns zwei Spartipps, wie die Seereisen für euch erschwinglich werden.

TIPP 1: Bei der Anreise sparen

Oft sind die gebuchte Anreisepakete recht teurer. Geld kann man sparen, wenn man den Flug einfach selber bucht.

Vorteile:

  • Man spart in den meisten Fällen eine Menge Geld
  • Man kann sich die Fluggesellschaften und Abflughäfen so aussuchen, wie es einem am besten passt.
  • Wenn gewünscht, kann man auch schon eher an- bzw. abreisen und so auch das erste bzw. letzte Ziel erkunden. Meist bleibt dafür bei den pauschal gebuchten Anreisepaketen keine Zeit.

Nachteile:

  • Sollte der Flieger Verspätung haben, könnte es sein, dass das Schiff ohne einen ablegt.
  • Man muss sich neben den Flügen auch um den Transfer vom Flughafen zum Schiff kümmern.

Hinweis: Bucht einen Flug auf dem sich auch andere Kreuzfahrer finden. In diesen Fällen wartet das Schiff fast immer. Fragt dazu bei eurem Kreuzfahrtanbieter an, welche Flüge er in seinen Anreisepaketen anbietet.

TIPP 2: Bei den Ausflügen sparen

Oft treiben auch die Kosten für die Ausflüge ein Kreuzfahrturlaub in die Höhe. Aber auch hier könnt ihr sparen.

Hinweise:

  • Bucht die Ausflüge bereits zu Hause vor der Reise online. Dies ist meistens nicht nur etwas günstiger, sondern garantiert, dass Ihr euren gewünschten Ausflug auch wirklich bekommt. Denn oft sind die begehrten Ausflüge bereits bei Ankunft auf dem Schiff ausgebucht.
  • Macht die Ausflüge einfach "auf eigene Faust“. Oft kann man die angebotenen Ausflüge auch selber organisieren. Dies ist in den meisten Fällen wesentlich günstiger als die pauschal zu buchenden Ausflüge. Tolle Tipps bekommt man im Internet. Dort gibt es Foren, in denen erfahrene Kreuzfahrer ihre selbst organisierten Ausflüge detailliert beschreiben. Ein gutes Beispiel dafür ist die Seite Wasserurlaub.info. Sortiert nach Häfen bzw. Reiseziele findet man dort nützliche Informationen. Zum Beispiel, wie weit der Liegeplatz vom Stadtzentrum entfernt ist oder wie man am besten zu den Sehenswürdigkeiten kommt. Aber Achtung: Wer zu spät zurückkommt, muss dem Schiff hinterherschwimmen! Deshalb gilt: Immer genug Zeitpuffer einplanen. Nehmt zum Beispiel nie den letzten Bus zurück zum Schiff, sondern immer mindestens einen vorher.