Urlaub

Urlaubstrends: Das sind die Top-Reiseziele 2018

Die Lieblingsurlaubsländer der Deutschen bleiben die Lieblingsurlaubsländer. Das wird laut den Reiseveranstaltern auch 2018 so bleiben. Wo aber gibt es das beste Preis-Leistungs-Verhältnis?


urn-newsml-dpa-com-20090101-170831-99-860463_large_4_3.jpg
Touristen genießen die Sonne am Strand Playa de Palma auf der Urlaubsinsel Mallorca. Foto: (Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa)

Mallorca. Ja, es ist immer noch die beliebteste Urlaubsinsel der Deutschen. Und auch die anderen spanischen Urlaubsregionen inklusive der Kanaren sind nach wie vor die Spitzenreiter Trendliste. Spürbar ist auch die wachsende Nachfrage nach den Urlaubsregionen in der Türkei und Ägypten, die viele Deutsche zuletzt aufgrund der politischen Lage gemieden hatten.

Top 5 Kurz- und Mittelstrecken-Trends für 2018

  1. Mallorca
  2. Gran Canaria
  3. Fuerteventura
  4. Hurghada und Safaga
  5. Side und Alanya

Quelle: Opodo

"Die Türkei ist auf jeden Fall ihr Geld wert", sagt TUI-Reiseberaterin Jana Seewald. "Dort gibt es aktuell Super-Angebote." Aber sie rät auch dazu, sich vor Reisen in die Türkei, nach Ägypten oder Tunesien über die Reisehinweise des Auswärtigen Amts zu informieren. Am Ende entscheidet jeder selbst, ob diese Ziele für ihn infrage kommen oder nicht.

Heißer Tipp: Südosteuropa

Tolle Strände, schöne Hotels. Wer einen Strandurlaub bevorzugt, der sollte auf jeden Fall Kroatien und auch Bulgarien mit in den Blick nehmen. Denn hier ist das Preis-Leistungs-Verhältnis einfach unschlagbar. "Eine Familie kann statt eine Woche Mallorca locker mit dem gleichen Budget zwei Wochen in Bulgaren urlauben", sagt Jana Seewald. In Kroatien gibt es zudem noch sehenswerte Ausflugsziele. Die Altstadt von Dubrovnik zum Beispiel ist ein Erlebnis.