Tipp 66: Im Elm spazieren gehen


<<<vorheriger Tipp | zur Übersicht | nächster Tipp

Viele Mythen und Sagen ranken sich um das Gebiet rund um den Elm. Einst soll ein ganzes Ritterschloss im Erdboden versunken und mit Wasser vollgelaufen sein. Ob das wirklich so passiert ist, lässt sich sicher anzweifeln, doch dieses Phänomen gibt es nahe Braunschweig wirklich. Überall im Elm sind sogenannte Erdfälle zu sehen. Das sind von Kalk und Salzwasser ausgehöhlte Löcher im Boden, die auch schnell mal einbrechen - und das bis zu 15 Meter tief. Ob ihr nun einen abenteuerlichen Ausflug unternehmt, wandert oder einfach nur in eines der Restaurants oder Cafês einkehrt, bleibt euch überlassen.

100 Dinge, die man in Niedersachsen getan haben muss

Zusammen mit euch sammeln wir 100 Tipps, welche Dinge man bei uns in Niedersachsen mal ausprobiert oder gesehen haben muss. Spazieren im Elm ist unser Tipp Nummer 66.

100-dinge_abbinder.jpg