100 Dinge, die man in Niedersachsen getan haben muss

Tipp 50: Iserhatsche - Kabinett der Kuriositäten

Titel.jpg

<<<vorheriger Tipp | zur Übersicht | nächster Tipp >>>

Wer einen Ausflug nach Iserhatsche unternimmt, wird schnell merken, dass es sich bei dieser Freizeitanlage um etwas ganz besonderes handelt. Die selbst geschaffene Fantasiewelt des Berliners Uwe Schulz-Ebschbach bietet neben dem "Montagnetto", einem Berg mit integrierter Burg auch einen künstlichen Vulkan, einen vergoldeten Wasserfall, eine Seelandschaft und noch vieles mehr.

Auch die "Arachnerie", eine spinnenartige Deckenkonstruktion an der Bügeleisen, Gießkannen und gläserne Figuren hängen, ist auf jeden Fall einen Blick wert. Ein einmaliges Erlebnis bietet auch der philosophische Garten in Iserhatsche. Dort erwartet die Besucher neben dem "Ebereschen-Eisen-Glocken-Baum" auch ein mit Sprüchen und Weisheiten gepflasterter Weg.
Das alles und noch vieles mehr, wartet in darauf neu entdeckt zu werden - eine Reizüberflutung ist garantiert.

Infos

100 Dinge, die man in Niedersachsen getan haben muss

Bei uns in Niedersachsen gibt es viele tolle Ausflugsziele. Wir stellen euch 100 davon vor. Da ist garantiert auch für euch etwas dabei.

100-dinge_abbinder.jpg