100 Dinge, die man in Niedersachsen getan haben muss

Tipp 47: Boßeln in Ostfriesland

Titelbild.jpg

<<<vorheriger Tipp | zur Übersicht | nächster Tipp >>>

Ähnlich dem Kegeln geht es beim Boßeln darum, einen Ball aus Gummi über eine vorgelegte Strecke zu werfen. Es treten zwei Teams gegeneinander an. Gewonnen hat die Mannschaft, die mit möglichst wenig Würfen den Weg zurücklegt.

Das Spiel blickt mittlerweile auf eine lange Tradition zurück und wurde ursprünglich in Ostfriesland erdacht. Früher boßelte man nur im Winter auf Feldern, mittlerweile wird das Spiel das ganze Jahr in weiten Teilen Europas gespielt. Bei jeder Tour mit dabei: der Bollerwagen und einige Flaschen Hochprozentiges. Wenn ihr also mit den wahren Profis boßeln wollt, ist ein Trip nach Ostfriesland Pflicht.

Infos

100 Dinge, die man in Niedersachsen getan haben muss

Natürlich gibt es in Niedersachsen weit mehr als 100 Dinge die man gesehen haben sollte. Wir haben für euch dennoch einige zusammengetragen.

100-dinge_abbinder.jpg