100 Dinge, die man in Niedersachsen getan haben muss

Tipp 33: Schmetterlingsfarm Steinhude

Titelbild.jpg

<<<vorheriger Tipp | zur Übersicht | nächster Tipp >>>

Die Schmetterlingsfarm Steinhude ist ein ganz besonderes Museum. Etwa 600 Schmetterlinge flattern in der Freiflughalle herum, wo ihr sie hautnah erleben könnt. Wenn ihr Glück habt, seid ihr sogar live dabei, wenn ein Schmetterling aus seinem Kokon schlüpft. Die Schmetterlingsfarm bietet aber weit mehr als nur Schmetterlinge: Vogelspinnen, Krabbelkäfer, Tausendfüßler, Gespenstschrecken und andere Insekten tummeln sich in den Terrarien.

Ob Vogelspinnenfütterung, Nachtwanderung mit der Taschenlampe oder Entspannung im Mineralienraum - hier ist für Jung und Alt gleichermaßen etwas dabei. Führungen zu speziellen Themen liefern spannende Hintergrundinfos und geben euch somit einen tiefen Einblick in die Welt der Insekten.

  • 1/6
  • 2/6
  • 3/6
  • 4/6
  • 5/6
  • 6/6

Infos

  • Homepage: www.schmetterlingsfarm.de
  • Öffnungszeiten: Täglich 11 Uhr bis 18 Uhr, im Juli und August täglich von 10 Uhr bis 18 Uhr, im Winter geschlossen

100 Dinge, die man in Niedersachsen getan haben muss

Die Schmetterlingsfarm Steinhude ist auf jeden Fall einen Besuch wert und unser Tipp 33. Habt ihr auch einen Niedersachsen-Geheimtipp auf Lager? Dann schreibt uns!

100-dinge_abbinder.jpg