100 Dinge, die man in Niedersachsen getan haben muss

Tipp 14: Seehundstation in Norddeich

Seehunde.jpg

<<<vorheriger Tipp | zur Übersicht | nächster Tipp >>>

In der Seehundstation in Norddeich gibt es jede Menge zu bestaunen. Hier kümmern sich Pfleger und viele Ehrenamtliche liebevoll um gestrandete und verletzte Seehunde und peppeln diese wieder auf. Es gibt jede Menge über die Meeressäuger zu erfahren und während der täglichen Fütterung könnt ihr die Seehunde hautnah erleben. Die putzigen Tiere faszinieren mit ihren Kulleraugen große und kleine Tierfreunde gleichermaßen.

Wir haben uns vor Ort umgeschaut und umgehört:

Infos

  • Homepage: www.seehundstation-norddeich.de
  • Öffnungszeiten: täglich von 10 bis 17 Uhr, Fütterungen um 11 und 15 Uhr
  • Preise: Erwachsene 6,- Euro, Kinder 3,50 Euro, Gruppenermäßigungen verfügbar

100 Dinge, die man in Niedersachsen getan haben muss

Wir haben uns auf die Suche gemacht und zeigen euch die 100 Dinge, die man in Niedersachsen mal gesehen, besucht oder erlebt haben muss. Die Seehundstation Norddeich ist unser Tipp Nummer 14.

100-dinge_abbinder.jpg