Weniger ist mehr

Neue Schriftart verspricht besseres Lernen

"Sans forgetica" - so heißt die neue Schriftart, die uns das Lernen erleichtern soll. Ein Team aus Psychologen, Designern und Forschern der australischen RMIT-Universität hat die neue Schriftart entwickelt.


Titelbild_Mut zur Luecke_ohne.JPG

Die neue Schriftart "Sans forgetica" soll uns helfen, das Gelesene besser behalten zu können. Forscher der australischen RMIT-Universität (Royal Melbourne Institute of Technology) fanden heraus, dass sich unser Gehirn Informationen besser behalten kann, wenn es sich intensiv mit dem Gelesenen beschäftigen muss. Mit Schriftarten wie "Arial" oder "Times New Roman" sei unser Gehirn bereits zu vertraut, so die Forscher. Abstrakte Schriftarten würden es hingegen überfordern. Die Lösung der Forscher: Sans forgetica. Die Schriftart besteht aus Buchstaben, in denen wichtige Teile fehlen. Genau deshalb fordert sie unser Gehirn heraus, da wir zum Lesen eine extra Portion Konzentration benötigen. Dadurch wird der Lerneffekt erhöht und wir sollen uns das Gelesene deutlich besser behalten können. Klickt euch durch unsere Bildergalerie und probiert es aus.

  • 1/6
  • 2/6
  • 3/6
  • 4/6
  • 5/6
  • 6/6

So könnt ihr die neue Schriftart auf eurem Computer installieren

Bisher bietet die RMIT-Universität die Schriftart kostenlos auf ihrer Homepage zum Download an. Ihr könnt die neue Schriftart dann bei euch auf dem PC oder Mac installieren.