Skurrile Stellenanzeigen

"Hässliche Kollegen gesucht!"

Eine ganz normale Stellenausschreibung für einen Posten als Bürokraft, Aufsichtsrätin oder als Azubi in einer Glaserei? Nicht mit diesen niedersächsischen Unternehmen!


Skurrile Jobs.JPG
Foto: https://blog.recrutainment.de/2013/05/03/kurioses-fundstuck-zum-wochenende-workaholic-dental-maniac-gesucht/

Der Osnabrücker Rechtsanwalt Frank Otten hat mit einer ganz besonderen Platzierung seiner Stellenanzeige für Aufsehen gesorgt. Er hatte auf die Aktendeckel, die sich sein Mandant während eines Mordprozesses vors Gesicht hält, eine Stellenanzeige für eine Bürokraft geklebt. Mit dieser umstrittenen Aktion hat der Anwalt sogar Erfolg gehabt und ihm wurde eine Bewerbung zugeschickt.

Stellenanzeige_1500.jpg
 (Foto: picture alliance/dpa)

Kreative Stellenausschreibungen

Mittlerweile setzen Unternehmen auf der Suche nach Mitarbeitern oder Auszubildenden auf Kreativität. Gezeichnete Bewerbungen im Comic-Stil, als "Aufsichtsrätin für die Weihnachtsmann AG" oder als Profi-Erschrecker im Heidepark. Niedersächsische Unternehmen lassen sich ganz schön was einfallen, um an das beste Personal zu kommen.

Der Weihnachtsmann braucht Unterstützung

Rochus Mummert mit Standort in Hannover sucht eine Aufsichtsrätin für die Weihnachtsmann AG, die "Führungskompetenz gegenüber einem lieben, selbstlosen, aber stoischen Menschenfreund" beweist, dessen Aufsichtsrat "bisher überwiegend mit zielgruppenfernen und tendenziell egozentrischen Wichteln und Elfen" besetzt ist.

Und auch der Celler Weihnachtsmann Willi Dahmen sucht fleißige Weihnachtshelfer, die in die Ausbildung zum Weihnachtsmann oder zur Weihnachtsfrau einsteigen wollen.

Horrorbewerber willkommen

Und auch das Heide Park Resort in Soltau hat bei der der Suche nach einem "am besten von Natur aus hässlichen Kollegen" bei der Stellenausschreibung schrecklich viel Kreativität bewiesen.

Die Glaserei Sterz muss verrückt sein

Einige Unternehmen, gerade im Handwerk-Bereich, haben große Nachwuchsprobleme. Die Glaserei Sterz aus Langen hat bei der Suche nach Auszubildenden auf eine ganz besondere Art der Stellenausschreibung gesetzt: auf ein Video. Und damit landete die Glaserei einen viralen Hit. Das Video hat mehrere Millionen Klicks auf Facebook - und die Glaserei neue Auszubildende.