Bin dann mal weg!

Die 11 lustigsten E-Mail-Abwesenheitsnotizen im Urlaub

Eine willkommene Abwechslung zu den üblichen Sätzen der normalen Abwesenheitsnotiz sind viele amüsante Varianten, die im Netz kursieren:


Abwesenheitsnotiz
 (Foto: picture alliance / dpa-tmn)

1. Vorstellungsgespräch:

Ich bin derzeit bei einem Vorstellungsgespräch und melde mich bei Ihnen, wenn ich die Stelle nicht bekommen habe. Bitte stellen Sie sich in diesem Fall auf meine Laune ein!


2. Warteschlange:

Danke, Ihre Nachricht wurde in die Warteschlange eingereiht. Sie befinden sich an der 284. Stelle und können mit einer Antwort rechnen in: 17 Wochen.


3. Grüße von der Strandbar:

Ich habe Anzug und Krawatte für diese Woche gegen Badehose und Strandhemd eingetauscht. Richtig gehört, Strandhemd – ich habe Probleme mit meinem Körper. Grüße von der Strandbar! Montag bin ich zurück.


4. Zufallsprinzip:

Ich befinde mich bis zum TT.MM.JJJJ im Urlaub. Ich gestatte jedem Absender eine E-Mail. Wenn Sie mir mehrere E-Mails schicken, werde ich Ihre Mails nach dem Zufallsprinzip löschen, bis ich sie auf eine reduziert habe. Wählen Sie weise! Und bitte beachten Sie, dass Sie mir bereits eine E-Mail geschrieben haben.


5. Serverprobleme:

Der Mail Server konnte die Server Verbindung nicht verifizieren. Bitte starten Sie Ihren PC neu und versuchen, diese Mail nochmals zu senden.
(Anmerkung: Man sieht dann sehr gut, wer das immer und immer wieder versucht,... sehr lustig.)


6. Urlaubsflirt:

Ich bin bis zum TT.MM.JJJJ im Urlaub. Bei Fragen, Anregungen oder Problemen, wenden Sie sich bitte an meinen Kollegen [Ansprechpartner]. Wenn Sie Single, gutaussehend und bereit für einen Trip nach Mexiko sind, um ein bisschen „Spaß“ zu haben, rufen Sie mich unter [Telefonnummer] an.


7. A-Team:

Ich bin im Urlaub. Wenn Sie Fragen haben, richten Sie diese an Siri. In Notfällen wählen Sie die 110 oder 112. Wenn Ihnen Polizei und Feuerwehr nicht helfen können, rufen Sie das A-Team!


8. Twitter:

Ich bin zurzeit nicht im Büro. Wenn es wichtig ist, können Sie mich per Twitter erreichen – mit dem Hashtag #SieunterbrechenmeinenUrlaub.


9. Systemfehler:

Fehler 404: [Berufsbezeichnung] nicht vorhanden.


10. Lohnbuchhaltung:

Wenn Sie mich gerade nicht erreichen können, denken Sie bitte nicht, dass ich tot sei. Besonders, wenn Sie von der Lohnbuchhaltung sind. Ich bin nur im Urlaub. Wenn Sie nicht von der Lohnbuchhaltung sind, interessiert mich auch nicht, was Sie schreiben, außer Sie sind Chef.


11. Meister Yoda:

Eure E-Mail zu sehen mein Herz auf’s Wärmste erfreut, allerdings Du gefunden hast nur meinen Auto-Replier. Ein Kunde er wirklich sein mag. Aber trotzdem… große Arbeit ich befürchte durch seine E-Mail. Deshalb in Urlaub fahren ich werde von TT.MM.JJJJ bis TT.MM.JJJJ. Denn Vorsicht du walten lassen musst. Stress ein Pfad zur Dunklen Seite er ist. Ehre das Leben, indem du lebst, Padawan. Antworten nach meiner Rückkehr, ich werde.


Die Abwesenheitsnotiz solltet ihr vor keinem Urlaub vergessen, denn sie ist eure fleißige Mail-Vertretung – antwortet noch in derselben Minute und ist auch an Sonn- und Feiertagen für Kunden da. Aber ein bisschen Kreativität kann nicht schaden und sehr unterhaltsam sein!

Spaßig und ernst: Bei Outlook geht beides!


Wenn ihr mal eine lustige Abwesenheitsnotiz ausprobieren wollt, aber lieber erstmal nur unter Kollegen:
Es gibt Mailprogramme, die zwischen hausinternen und externen Abwesenheitsnotizen unterscheiden. Bei Outlook könnt ihr zum Beispiel unter dem Reiter 'Innerhalb meiner Organisation' den witzigen Text schreiben, während ihr unter dem Reiter 'Außerhalb meiner Organisation' den seriösen Text eintragt.