Schulweg

Tipps für den sicheren Schulweg

Sicheres Verhalten im Straßenverkehr zu trainieren, ist auch schon für die jüngsten Verkehrsteilnehmer lebenswichtig. Damit euer Kind "Sicher zur Schule" und "Sicher nach Haus" kommt, haben wir hier ein paar Tipps für euch...


Schulweg Kinder.jpg
 (Foto: picture alliance / dpa)

Wie bereite ich mein Kind richtig vor?

Wenn Kinder erstmals alleine den Weg zur Schule gehen, sollten sie gut darauf vorbereitet sein. Deshalb seid ihr gefordert, den Schulweg mit euren Kindern vorher zu trainieren. Ihr solltet beachten, dass der Weg für die Kinder sehr ungewohnt ist und müsst deshalb auf bestehende Gefahren hinweisen. Weil sich Kinder sehr leicht ablenken lassen, bleibt antrainiertes und routiniertes Wissen besser hängen. Ganz nach dem Motto: "Übung macht den Meister!"

Weitere interessante Informationen zur Vorbereitung auf den Schulweg findet ihr auch unter: Schulweg-Ratgeber

Welcher Schulweg ist der beste?

Bei der Auswahl des Schulweges solltet ihr bedenken, dass der kürzeste Schulweg nicht immer der sicherste ist. Wichtig sind Fußgängerüberwege mit Ampeln oder Zebrastreifen, breite Gehwege und Straßen mit möglichst wenig Verkehr. Also zeigt euren Kindern lieber die längere Route, dann braucht ihr euch nicht so viele Sorgen machen.

Wie lange sollte ich mein Kind auf dem Schulweg begleiten?

Ein paar Wochen solltet ihr euer Kind schon begleiten. Ihr sollten das Gefühl haben, dass eure Tochter oder euer Sohn sich sicher fühlt und den Weg auch ohne Hilfe gut meistert. Es ist wichtig, dass ihr den Kleinen Vertrauen schenkt.

Kann mein Kind alleine mit dem Fahrrad zur Schule fahren?

Euer Kind sollte sich ersteinmal an die neue Situation gewöhnen, weshalb es besser ist, wenn euer Kind anfangs zu Fuß zur Schule geht oder ein öffentliches Verkehrsmittel benutzt. Ihr solltet die Radfahrausbildung in der Schule abwarten, diese findet meist in der 3. oder 4. Klasse statt. Vorher sind die Kinder mit dem Verkehr überfordert.

Aktion "Kleine Füße-sicherer Schulweg"

Damit sich die ABC-Schützen im Straßenverkehr besser orientieren können, findet jährlich die bewährte Aktion "Kleine Füße - Sicherer Schulweg" statt. Bei dieser Aktion werden besonders markante Punkte des Schulweges durch gelbe Fußabdrücke gekennzeichnet. Die Schüler können die Spuren nachgehen und prägen sich so den sicheren Schulweg ein.

Weitere Informationen zur Aktion findet ihr unter: Schulwegsicherung: Kleine Füße auf dem Schulweg