Schulstart Spezial

Brainfood: Nahrung für Schlaumeier

Kinder können sich zwar leider nicht schlauer essen, aber es gibt einige Lebensmittel, die zumindest die Konzentration steigern können. Klingt super, oder?


dossier_-_pausenbrote.jpg__498x280_q80_crop-,.jpg
(picture alliance / dpa)

Durch den Verzehr bestimmter Dinge können unsere Kinder nicht nur ihre Konzentration und Leistungsfähigkeit steigern, sondern auch möglichen Stress reduzieren. Diese Lebensmittel schmecken unglaublich lecker und liefern außerdem ordentlich Energie ans Gehirn - welche das sind, erfahrt ihr hier...

Wasser

Das wir darauf achten müssen, dass sowohl unsere Kinder als auch wir viel trinken müssen, da unser Körper viel Flüssigkeit benötigt, ist vermutlich allgemein bekannt. Aber viel zu oft scheitert man an der Umsetzung und folgende Symptome können auftreten:

  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Müdigkeit
  • KopfschmerzenKinder

Vor allem Kindern ist Wasser zu häufig zu schlicht und sie trinken kaum etwas davon. Frucht-Schorlen oder Tee bieten hier eine gute Ergänzung. Wichtig ist, dass am Ende eines Tages im Schnitt 2 Liter Flüssigkeit zu sich genommen wurden.

Kohlenhydrate

Schulkinder haben einen langen Tag vor sich, an dem sie viel neues Wissen aufnehmen müssen. Um eine gute Energie-Grundlage für den Tag zu schaffen, benötigt der Körper eine saftige Portion Kohlenhydrate. Deswegen solltet ihr beim Frühstück vor allem Vollkornbrot oder Haferflocken verwenden. Deren lange, Komplexe Kohlenhydrat-Kette wird langsam und Stück und Stück zerlegt, sodass eure Kinder für sehr lange Zeit davon zehren können. Außerdem: So kann kein Magen-Grummeln während des Unterrichts aufkommen.

Genauso gut sind außerdem folgende Lebensmittel:

  • Vollkornreis

  • Kartoffeln

Omega 3 - Fettsäuren

Omega 3 - Fettsäuren sind ebenfalls ein wichtiger Punkt auf der "Brainfood-Liste". Und das wird eure Kinder mit Sicherheit freuen, denn an dieser Stelle ist etwas für Knabber-Monster dabei. Die Fettsäuren findet man in vielen Nüssen - Studentenfutter ist hier also genau das Richtige. Diese Wirkung haben die folgenden Nüsse:

  • Walnüsse: Beugen Konzentrationsschwächen vor
  • Cashew-Kerne: Wirken stresshemmend und wirken sich positiv regulierend auf den Eiweiß- und Kohlenhydratstoffwechsel aus

Ansonsten sind Omega 3- Fettsäuren auch in fast allen Kaltwasserfischen wiederzufinden wie zum Beispiel Hering oder Lachs. Gut also, dass so viele Kinder eine Schwäche für Fischstäbchen haben!

Früchte

In der Regel sind viele Früchte für eine gesteigerte Leistungsfähigkeit hilfreich.

Hier eine kleine Auswahl:

  • Wassermelonen
  • Ananas
  • Orange
  • Kiwi
  • Pflaume
  • Kirschen
  • Weintrauben
  • Äpfel

Bei so viel Auswahl lässt sich mühelos ein leckerer Obstsalat zaubern, der euren Kindern in der Schulpause viel Abwechslung bietet.

Besonders wertvoll sind außerdem Avocados. Sie haben einen hohen Gehalt an einfach ungesättigten Fettsäuren, welche die Durchblutung des Gehirns fördern. Aber auch Blaubeeren sind dafür bekannt, die Denkfähigkeit und die Leistung unseres Gehirns zu steigern.

Tipp

Einen effektiven Energieschub für Zwischendurch erreichen eure Kinder mit der Banane! Der häufig gern genommene Traubenzucker, sorgt nämlich nach ein paar Minuten Leistungssteigerung auch schnell für das Gegenteil: Ein Energie-Tief. Die Banane wiederum verspricht eine langanhaltendere Wirkung. Außerderm sorgt die Frucht nebenbei für gute Laune. Sie beinhaltet eine Aminosäure, die vom Gehirn in Serotonin umgewandelt wird – ein Stoff, der glücklich macht. Und mit guter Laune lässt es sich doch direkt viel einfacher lernen!

Pimp your Pausenbrot

Kinder lieben Abwechslung - nicht nur beim Spielen sondern auch beim Essen. Sorgt also am besten dafür, dass eure Kinder jeden Tag etwas anderes zu Essen mit in die Schule nehmen können. Darauf kann man sich dann freuen und die Wahrscheinlichkeit, dass das Brot im Müll landet, sinkt. Keine Angst, das ganze ist gar nicht so kompliziert und mit wenig Aufwand lassen sich tolle Ergebnisse erzielen.

Kreative Gestaltungs-Ideen und Inspirationen findet ihr auf unserer Pausenbrot-Pinnwand!