Weihnachtsessen

Sterneküche zu Weihnachten

Ihr wisst noch nicht, was ihr zu Weihnachten kochen wollt? Hier haben wir für euch eine Idee vom Sternekoch Steffen Henssler.


Das Menü von Steffen Henssler zu Weihnachten:


Falls ihr doch die klassische Variante wählen wollt, haben wir hier für euch einen Geheimtipp:

Norddeutscher Kartoffelsalat (4 Portionen | 2 Std. 00 Min)

Zutaten:

1kg festkochende, regionale Kartoffeln
150g Bauchspeck
1 säuerlicher, regionaler Apfel
1 rote Zwiebel
100g Mayonnaise
200g Joghurt
2 EL frischer Schnittlauch
Salz
Pfeffer

So geht's:

Kartoffeln abspülen und mitsamt Haut ca. 30 Minuten im kochenden Salzwasser garen. Bauchspeck in dünne Streifen schneiden und kross anbraten. Zusätzliches Fett muss normaler Weise nicht mehr zugegeben werden, da die Fettschicht des Specks bereits ölig genug ist. Apfel waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden.
Für das Dressing Mayonnaise mit Joghurt, Salz und Pfeffer mischen und abschmecken. Anschließend 1 EL geschnittene Schnittlauchringe unterrühren und beiseite stellen.
Sobald die Kartoffeln gar sind, diese mit kaltem Wasser abschrecken und abkühlen lassen. Anschließend Haut abpellen und Kartoffeln in beliebig dünne oder dicke Scheiben schneiden.
Dressing, Speck, Apfelwürfel und Zwiebelringe zu den Kartoffelscheiben geben und alles sehr vorsichtig verrühren.
Tipp: Mit Gummihandschuhen kann man das auch gut mit den Händen machen - so gehen die Kartoffeln nicht so schnell kaputt.
Kartoffelsalat mindestens 1 Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen und kurz vor dem Servieren noch mit etwas frisch geschnittenen Schnittlauch bestreuen.

Stefan Hennsler 3.jpg

Wenn ihr noch mehr tolle Rezepte von Steffen Henssler haben wollt, schaut doch mal hier und werdet zum Kochprofi: Steffen Henssler