Do it yourself

So macht ihr euer eigenes Eis

Eis selber machen geht jetzt ganz einfach! Mit diesen Rezepten verraten wir euch, wie ihr zu Hause ohne weiteren Schnick-Schnack euer Lieblingseis selber machen könnt.


eisdiy.jpeg
 (Foto: ilfotokunst - stock.adobe.com)

Nicecream

nicecream.jpeg
 (Foto: JRP Studio - stock.adobe.com)

Um die Nicecream herzustellen, braucht ihr reife Bananen, die ihr in ungefähr 2 cm große Stücke schneidet. Diese stellt ihr dann für mindestens fünf Stunden in den Gefrierschrank. Dabei gilt, je reifer die Banane, desto süßer die Nicecream.

Und so geht's:

  • Gefrorene Bananen kurz antauen lassen
  • Weitere Zutaten nach Geschmack hinzufügen
  • Im Mixer pürieren

Der Vorteil ist, ihr könnt das Eis sofort essen und es ist je nach weiterer Zutatenzugabe vegan, kalorienarm und zuckerfrei. Allerdings könnt ihr die Nicecream nicht wieder einfrieren, da sie sonst ihren Geschmack verliert.

Für die Experimentierfreudigen unter euch: Alternativ könnt ihr statt Banane auch Süßkartoffel verwenden.

Eis ohne Eismaschine

eisselber.jpeg
 (Foto: whitestorm - stock.adobe.com)

Für dieses Rezept braucht ihr nur zwei Zutaten, Schlagsahne und Kondensmilch. Und: Es funktioniert ganz ohne Eismaschine.

  • 400 ml Schlagsahne schlagen
  • 400 ml gezuckerte Kondensmilch hinzufügen
  • Die Masse mit 2 Esslöffeln Schokoraspeln vermischen
  • Mindestens 6 Stunden in den Gefrierschrank stellen
  • Für eine cremige Konsistenz alle 30 Minuten einmal umrühren

Alternativ könnt ihr statt Schokoraspeln auch Nüsse, zerkleinerte Kekse oder weitere Zutaten hinzufügen.

Frozen Joghurt

frozenjoghurt.jpeg
 (Foto: exclusive-design - stock.adobe.com)

Eine kalorienarme Alternative zu selbstgemachtem Eis ist Frozen Joghurt. So einfach stellt ihr die leckere Abkühlung her:

  • 500 ml Joghurt in die Schüssel geben und rühren, bis er cremig ist
  • Während des Rührens ungefähr 50 bis 100 Gramm Puderzucker oder Honig hinzufügen
  • Wenn die Masse eine cremige Konsistenz hat, einen halben Teelöffel Vanilleextrakt oder ein Päckchen Vanillezucker unterrühren
  • 4 Stunden ins Gefrierfach stellen und währenddessen alle 20 bis 30 Minuten umrühren, damit keine Eiskristalle entstehen

Natürlich könnt ihr euren Frozen Joghurt im Anschluss auch mit leckeren Früchten, Streuseln, Soßen oder anderen Leckereien verzieren. Alternativ könnt ihr auch eine vegane Variante machen und Soja-Joghurt und Agavendicksaft verwenden.

Blitzeis

AdobeStock_248355977_ergebnis.jpeg
 (Foto: nolonely - stock.adobe.com)

Wenn es mal schnell gehen soll und ihr daheim kein Eis habt, dann braucht ihr nur ein paar gefrorene Früchte und Joghurt.

So stellt ihr euer Blitzeis her:

  • Gefrorenes Obst mit Joghurt in einem Behälter vermengen
  • Je nach Süße etwas Zucker hinzugeben

Hundeeis

Eure Hunde brauchen im Sommer auch eine Abkühlung.

So macht ihr euren Lieblingen im Sommer ihr eigenes Eis. >>>