Netflix

Erste deutsche Netflix-Serie: Jetzt startet "Dark"

Der US-Streamingdienst Netflix schlägt nun weltweit mit der ersten in Deutschland produzierten Serien-Produktion auf. Es wird düster.


Der Titel der Serie verrät auf den ersten Blick viel. "Dark", es wird dunkel. Die Handlung spielt in einer Industrie-Stadt Winden. Der Zuschauer erfährt, dass über mehrere Jahre Kinder auf unerklärliche und geheimnisvolle Weise verschwunden sind. Die Familien suchen die Kinder und es stellt sich auf mysteriöse Art nicht mehr die Frage, wer sie entführt hat, sondern wann. Das Spiel zwischen verschiedenen Raum und Zeitebenen tritt in den Vordergrund der Serie. Zehn Episoden mit Gruselfaktor erwarten euch ab dem 1. Dezember.

Baran Bo Odar, Regisseur der Serie, ist auch schon gespannt, wie die Episoden euch gefallen: