"Solo"

Die Saga geht weiter: neuer "Star Wars"-Film startet in deutschen Kinos

"Solo: A Star Wars Story" heißt der neue Film der "Star Wars"-Reihe. Das Prequel bringt die Jugend von Han Solo auf die Leinwand - und deckt so manche Geheimnisse auf, die sich um die Figur ranken.


Star Wars Oben.jpg
 (Foto: picture alliance / Jonathan Olle)

Zum "Star Wars"-Imperium gehören längst nicht mehr nur Filme der offiziellen Trilogien. So kam vor zwei Jahren "Rogue One: A Star Wars Story" in die Kinos - das Spektakel erzählte eine ausgekoppelte Vorgeschichte zu den Rebellen. Nun folgt "Solo: A Star Wars Story", erneut ein so genanntes Spin-off. Dieses Mal steht einer der bekanntesten Charaktere der Filmreihe im Mittelpunkt: Han Solo. Gespielt wird die Figur nicht wie gewohnt von Harrison Ford, sondern von dem bisher noch unbekannten US-Amerikaner Alden Ehrenreich. Eine weitere Rolle hat Emilia Clarke, die in der Rolle der Daenerys Targaryen in der TV-Serie "Game of Thrones" berühmt wurde. Regie führte Ron Howard, der mit "A Beautiful Mind" einst zwei Oscars gewann.

Der Film ist eine Antwort auf all die Fragen, die sich über Jahre hinweg vielen Besuchern der "Star Wars"-Filme gestellt haben: woher zum Beispiel kennt Han Solo seinen Co-Piloten und besten Freund Chewbacca? Und wo haben die beiden eigentlich das legendäre Raumschiff "Millennium Falke" gefunden?

Wer all diese Fragen beantwortet habe möchte, der sollte sich den neuen "Star Wars"-Film "Solo" definitiv anschauen. Für alle, die nicht bis zur nächsten Kinovorstellung warten können, haben wir hier schon einmal ein Quiz erstellt, mit dem ihr euch schon einmal auf den neuen Film einstimmen könnt.

Deutscher Kinostart: 24. Mai 2018 | Sci-Fi, Action | 135 Minuten | FSK 12