Muttertag

Muttertag: Sechs Ideen für ein Last-Minute-Geschenk

Hilfe! Am Sonntag ist Muttertag. Wir haben hier ein paar Geschenk-Vorschläge für euch.


Muttertag.jpg

Okay, wir sind ehrlich: Last-Minute stimmt nicht ganz. Etwas Zeit solltet ihr euch schon für die Geschenke nehmen. Aber sie sind individuell und es gibt sie so nicht zu kaufen...

1. Selbst gestaltete Schokoriegel

Besorgt euch die "Danke-Schokolade" samt Packung - ihr wisst ja, welche gemeint ist ;-) hinterlasst ein paar liebe Worte, Wünsche oder kleine Gutscheine auf den Verpackungen der Schokoriegel - eurer Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.


2. Wellness-Paket zur Entspannung

Schnappt euch ein paar kleine Gute-Laune-Produkte - zum Beispiel Schokolade, Badesalz und einen Gutschein - und ermöglicht eurer Mama mit dieser Wellness-Box eine kleine Auszeit vom Alltagsstress. So könnte das Ganze aussehen...


3. Kleine Schachtel - große Wirkung: Die individuelle Streichholzschachtel

Nehmt euch eine Streichholzschachtel und bastelt einen kleinen Glücksbringer für die Handtasche daraus. Auch möglich: Ein schön gestalteten Gutschein zum Beispiel für einen gemeinsamen Tag - so einen Gutschein hat eure Mama bestimmt noch nicht bekommen.


4. Überrascht eure Mama mit einem selbstgebackenen Kuchen

Naschereien sind gut für die Seele, also nichts wie ran an den Backofen. Leckere Rezepte findet ihr im Netz - zum Beispiel bei www.cuchikind.de oder www.backenmachtgluecklich.de.


5. Eine selbstgemachte "Flower-Box"

Blumen schenken mal anders - dazu braucht ihr einfach nur eine schöne Box (die bekommt ihr in Deko-Läden - oder ihr könnt einfach mit schönem Geschenkpapier eine Pappkiste verschönern), dazu eine Mülltüte und natürlich Blumen eurer Wahl. Und so geht's: Die Mülltüte stülpt ihr in die Box und füllt etwas Wasser hinein. Im Anschluss stutzt ihr die Stängel auf die richtige Höhe und dann einfach rein mit den Blumen. Sieht doch großartig aus, oder etwa nicht?


6. Muttertagskarte verschicken

Mit der App "Urlaubsgruss Postkarte" könnt ihr einfach individuelle Postkarten verschicken. Die App ist kostenlos, aber der Versand der Postkarten kostet 1,69 €. Eigene Bilder hochladen - Text verfassen - und ab die Post....

Website: www.urlaubsgruss.com
Download der Apps: iOS | Android.

Eine Alternative ist www.kisseo.de. Dort könnt ihr die Karten entweder per Post oder als E-Card per E-Mail und Facebook verschicken.

Zum Schluss noch ein Extra-Tipp: Lasst Kaya für euch singen!

Kaya Lass, eure Moderatorion am Vormittag, hat Gold in der Kehle und hat einen Muttertagssong in petto. Einfach Play klicken und der Mama vorspielen.