Last-Minute

Adventskalender auf die letzte Minute - So klappt's noch!

Ihr braucht noch einen Adventskalender für eure Liebsten, aber die Zeit ist jetzt doch ziemlich knapp geworden? Hier kommen ein paar Tipps, wie ihr noch einen Last-Minute-Adventskalender auf die Beine stellen könnt.


Adventskalender--last-Minut.jpg
(Foto: fotoknips / stock.adobe.com)

Rezept-Röllchen

Derjenige, dem ihr den Kalender schenken wollt, backt oder kocht gerne? Dann ist der "Rezept-Röllchen"-Adventskalender für euch genau der Richtige. Ihr könnt ihn ganz individuell nach den Vorlieben des Beschenkten erstellen und es geht auch noch super schnell.


Jeden Tag ein Rubbellos

Ist es nicht immer wieder schön sich jeden Tag auf eine neue Überraschung zu freuen? Kauft für jeden Tag ein Rubbellos und wer weiß, vielleicht ist ja der große Jackpot dabei.


Pröbchen-Kalender

Noch eben schnell in der Mittagspause den Adventskalender auf die Beine stellen? Kein Problem: In vielen Läden gibt es zahlreiche Proben, bei denen von Duschgel über Handcreme und Bodylotion alles dabei ist. Mit 24 kleinen Pröbchen beschert ihr jeden Tag eine kleine Freude. Natürlich gibt es diese Proben auch in Form von Lebensmitteln.


Foto-Kalender

Festgehaltene Erinnerungen wieder hervorholen, das könnt ihr mit dem Foto-Kalender. Jeder Tag bekommt ein eigenes Foto und am Ende hat man 24 tolle Erinnerungen wieder aufgefrischt.


Tee-Kalender

Für alle Tee-Liebhaber: Jeden Tag eine andere ausgefallene Sorte und schon macht ihr nicht nur den Beschenkten glücklich, sondern schenkt ihm damit auch eine entspannte Tasse Tee am Abend.


Adventskalender zum Ausdrucken

Auch das ist eine Möglichkeit, noch schnell einen Adventskalender zu basteln. Druckt euch einfach die Vorlage unter folgendem Link aus und verziert ihn noch mit kleinen selbsteingeklebten Accessoires. Schon habt ihr einen individuellen Adventskalender, der mit Sicherheit Freude bereitet.
www.schereleimpapier.de

Adventskalender zum Ausdrucken.JPG
(Foto: www.schereleimpapier.de)