STARS for FREE 2018
STARS for FREE 2018
Das steckt dahinter...

Die Welt in 40 Sekunden: Bundestags-/Landtagspräsident

Überhangmandat, Prognose, 5-Prozent-Hürde - wir erklären euch hier kompakt und auf den Punkt, was diese Begriffe bedeuten. Nehmt euch dafür einfach 40 Sekunden Zeit - nicht mehr.


Bundestag-Landtag.jpg
(Fotos: picture alliance / Michael Kappe; picture alliance / dpa)

Die Präsidenten im Bundestag und im Landtag haben höhere Ämter als der jeweilige Regierungschef. In der Rangfolge steht der Bundestagspräsident nämlich nach dem Bundespräsidenten auf Platz 2, dann kommt erst der Kanzler. In Niedersachsen rangiert der Landtagspräsident vor dem Ministerpräsidenten. Der Bundestagspräsident und seine Kollegen in den Bundesländern sind die höchsten Repräsentanten der jeweiligen Parlamente. Die Politik im Bund oder etwa in Niedersachsen bestimmen sie aber nicht, das ist Job des Bundeskanzlers oder der Bundeskanzlerin beziehungsweise des Ministerpräsidenten. Dafür haben die jeweiligen Parlamentspräsidenten im Bundestag oder Landtag die Lufthoheit. Sie sorgen dafür, dass die Parlamente ihren Job sauber und ordentlich erledigen können. Sie können etwa die Tagesordnung der Parlamentssitzungen mitbestimmen oder im äußersten Fall auch Abgeordnete kurzerhand aus dem Sitzungssaal werfen lassen.


Hier gibt's noch mehr Hintergrundwissen...

1. Erst-/Zweitstimme 2. 5%-Hürde/Grundmandat
3. Landesliste 4. Wahlkreise
5. Hochrechnung/Prognose 6. Regierungsbildung
7. Überhangmandate 8. Kanzlerwahl
9. Opposition/Oppositionsführer 10. Bundestags-/Landtagspräsident
11. CETA 12. Darknet
13. Sondierungsgespräche 14. Bitcoins