Stefan "Flüecki" Flüeck

Er wird bei uns liebevoll "Flüecki" genannt und ist für jeden schlechten Witz zu haben.


Stefan_Flüeck_offiziell.jpg

E-Mail an Stefan | Flüecki bei Facebook | Flüecki bei Twitter

"Flüeckis" Steckbrief

Geburtstag: 16. Februar

Wenn ich nicht Radiomoderator wäre, dann wäre ich…
…gerne Polizist geworden!

Mein peinlichster Radio-Moment:
…fand bei Facebook statt! Ich wollte eigentlich schreiben: „Der schönste Platz ist immer noch hinter dem Mikro“. Leider habe ich nicht „Mikro“, sondern „Mirko“ geschrieben, was zu vielen Nachfragen führte!

Ich würde gerne mal moderieren mit…:
…mit meinen Kindern! Allerdings würde ich bestimmt nur selten zu Wort kommen. Und das Studio sähe danach wie ein Schlachtfeld aus. :-)

Darin bin ich richtig gut:Musiktexte merken. Die meisten Songs kann ich von vorn bis hinten mitsingen. Zum Leidwesen meiner Mitmenschen!

Darin bin ich wirklich mies:
Fußball spielen! Leider, weil ich das so gerne mache!

Niedersachsen ist großartig, weil…:
…wir hier alles haben: das Meer, die Berge und vor allem unsere ehrliche herzliche Art!

Das ist für mich Luxus:
Ein Tag mit meiner Familie am Strand!

Das will ich unbedingt noch machen:
Eine Weltreise…USA, Kuba, Australien, Neuseeland, Thailand!

Mein Held der Kindheit:
David Hasselhoff! Klingt komisch, ist aber so!

Meine erste selbstgekaufte CD:
David Hasselhoff – Looking For Freedom

Meine Lieblings-App:
„Geocaching“ – ein Art elektronische Schnitzeljagd. Eine tolle Art Niedersachsen kennenzulernen.

Dafür würde ich alles stehen und liegen lassen:
Selbstgemachte Frikadellen – meine absolute Leibspeise!