Daniel Düsenflüß

Er "hat da mal ne Frage"... Der Düsenflüß ist unser "rasender Reporter" und überall in Niedersachsen unterwegs. Am Wochenende steht Daniel zudem im Studio vorm Mikrofon.


Daniel_Fluess_0110.jpg
Daniel Düsenflüß

E-Mail an Daniel | Daniel bei Twitter

Daniels Steckbrief

Wenn ich nicht Radiomoderator wäre, dann wäre ich…
... Astronaut geworden. Wurde aber nix draus, weil ich sowohl in Sport als auch in Physik nur "stets bemüht" war.

Mein peinlichster Radio-Moment:
In einer meiner ersten Sendung wollte ich die Orte im Verkehrsservice üben und schaltete dabei aus Versehen während der Nachrichten mein Mikro an. Der Nachrichtenmann meinte dann: "Ich weiß, dass du mikrofongeil bist… aber du bist erst später dran!"

Ich würde gerne mal moderieren mit…:
Thomas Gottschalk, aber dann würden sich vermutlich alle nachfolgenden Sendungen um 3 Monate verschieben.

Darin bin ich richtig gut:
Mir unwichtige Sachen merken.

Darin bin ich wirklich mies:
Mir wichtige Sachen merken.

Das will ich unbedingt noch machen:
Nach Kanada reisen, einen Malle-Hit landen, richtig Skifahren lernen, in einem großen Stadion spielen, einen Halbmarathon in Paris / New York / Barcelona laufen, …

Niedersachsen ist großartig, weil…:
… die Leute hier jeden Spaß mitmachen.

Das ist für mich Luxus:
Spontan Zeit zu haben.

Das will ich unbedingt noch machen:
Nach Kanada reisen, einen Malle-Hit landen, richtig Skifahren lernen, in einem großen Stadion spielen, einen Marathon laufen, …

Der Held meiner Kindheit:
Captain Picard. Ich hab´s aber nur deshalb sehr gern gesehen, weil es meine Eltern nicht mochten, wenn ich mir diesen „Quatsch“ im Fernsehen anschaue.

Meine erste selbstgekaufte CD:
Bravo Hits 13. Darauf waren Take That, Captain Jack oder Falco.

Meine Lieblings-App:
Kicker, Quizduell, Kicktipp (hab die letzten drei Saisons gewonnen)

Dafür würde ich alles stehen und liegen lassen:
Für Familie und Freunde