Bei Stau: Rettungsgasse

Leben retten mit der Gasse

Bei Stau: Rettungsgasse! Gemeinsam mit euch wollen wir dieses Ziel erreichen. Es ist so wichtig. Und rettet Leben.


Rettungsgasse KP Motiv-01.jpg

Rettungsdienste, Feuerwehren, Polizei - sie alle müssen im Ernstfall so schnell wie nur möglich zu einer Unfallstelle gelangen. Deshalb sind wir alle als Auto-, LKW- und Motorradfahrer aufgefordert, eine Rettungsgasse zu bilden. Bei JEDEM Stau. Gleich dann, wenn er sich bildet.

Unser Ziel: Wir wollen, dass alle Niedersachsen bei jedem Stau automatisch eine Rettungsgasse bilden. Damit die Hilfe durchkommt, wenn sie gebraucht wird.

Holt euch den Aufkleber "Bei Stau: Rettungsgasse"!

Wir alle sind gefragt. Jeder kann mithelfen, damit die Rettungsgasse viel besser klappt als im Rest der Republik.

Ab sofort gibt's in allen Lotto-Annahmestellen bei uns im Land gratis den Antenne Niedersachsen Rettungsgassen-Aufkleber für euer Auto.

  • 1/7
  • 2/7
  • 3/7
  • 4/7
  • 5/7
  • 6/7
  • 7/7

Holt euch den Aufkleber kostenlos bei der Lotto-Annahmestelle in eurer Nähe - solange der Vorrat reicht. So schaffen wir es gemeinsam, dass die Retter in Niedersachsen noch viel schneller bei den Unfallopfern sind.

Wenn alle mitmachen, retten wir gemeinsam Leben!

Diese Fotos unserer Rettungsgassen-Aufkleber "im Einsatz" haben uns schon erreicht...

Schickt uns eure Fotos an studio@antenne.com!

  • 1/41
  • 2/41
  • 3/41
  • 4/41
  • 5/41
  • 6/41
  • 7/41
  • 8/41
  • 9/41
  • 10/41
  • 11/41
  • 12/41
  • 13/41
  • 14/41
  • 15/41
  • 16/41
  • 17/41
  • 18/41
  • 19/41
  • 20/41
  • 21/41
  • 22/41
  • 23/41
  • 24/41
  • 25/41
  • 26/41
  • 27/41
  • 28/41
  • 29/41
  • 30/41
  • 31/41
  • 32/41
  • 33/41
  • 34/41
  • 35/41
  • 36/41
  • 37/41
  • 38/41
  • 39/41
  • 40/41
  • 41/41

Rettungsgasse: So einfach funktioniert's

„Sobald Fahrzeuge auf Autobahnen sowie auf Außerortsstraßen mit mindestens zwei Fahrstreifen für eine Richtung mit Schrittgeschwindigkeit fahren oder sich die Fahrzeuge im Stillstand befinden, müssen diese Fahrzeuge für die Durchfahrt von Polizei- und Hilfsfahrzeugen zwischen dem äußerst linken und dem unmittelbar rechts daneben liegenden Fahrstreifen für eine Richtung eine freie Gasse bilden.“

§ 11 Abs. 2 StVO 2016

Was in der Straßenverkehrsordnung in Beamtendeutsch zu lesen ist, heißt übersetzt nichts anderes als: "Kommt es auf mehrspurigen Straßen zu einem Stau, müssen alle Fahrer auf der linken Fahrspur ganz nach links fahren - und alle anderen nach rechts." Fertig ist die perfekte Rettungsgasse. Klickt euch durch unsere Bildergalerie.

  • 1/4
  • 2/4
  • 3/4
  • 4/4

Übrigens: Wer keine Rettungsgasse bildet, muss künftig mit harten Strafen rechnen. Die Politik diskutiert aktuell Bußgelder zwischen 200 und 2000 Euro, wenn Autofahrer die Einsatzkräfte bei der Fahrt zum Unfallort behindern.

Mit der Autobahnpolizei unterwegs auf der A2

Die Autobahn 2 ist eine der ganz großen Problemstrecken bei uns im Land. Jeden Tag kommt es zu Unfällen und Staus. Verkehrs-Kai hat einen Tag lang Stefan und Carsten von der Autobahnpolizei Garbsen begleitet. Immer wieder musste er feststellen: Das mit der Rettungsgasse funktioniert nicht. Und deswegen ist es so wichtig, das wir daran gemeinsam etwas ändern.

Rettungsgasse: Macht mit

Es gibt viele tolle Beispiele für Menschen, Organisationen und Ideengeber, die sich für das Thema Rettungsgasse stark machen. Die Deutsche Feuerwehr-Gewerkschaft macht mit ihrer Seite www.rettungsgasse-rettet-leben.de auf das so wichtige Thema aufmerksam. Eine tolle Idee: Unter dem Hashtag #teamrettungsgasse verbreiten Menschen in den Sozialen Netzwerken Fotos von funktionierenden (oder leider nicht funktionierenden) Rettungsgasse sorgen auf diese Weise für Aufmerksamkeit, zum Beispiel bei Twitter.

Rettungsgasse: Die Videos

Es gibt viele Videos, die die Rettungsgasse thematisieren. Hier eine Auswahl.

Die Rettungsgasse funktioniert!

A29 Rettungsgasse funktioniert.jpg
Simone Alberts.jpg
(Foto: Simone Alberts)

A29: Bei Nebel bildet sich ein Stau und siehe da: Die Rettungsgasse funktioniert einwandfrei! Vielen Dank an alle, die mitmachen!


Früh übt sich!

Rettungsgasse.jpg

Sogar unsere kleinsten Hörer machen mit und unterstützen uns bei unserer Aktion Leben retten mit der Gasse. Ein echtes Vorbild!


Feuerwehr Deinste.jpg

Auch die Feuerwehr Deinste will uns unterstützen und wird bald unsere Rettungsgassen-Aufkleber auf ihren Einsatzfahrzeugen haben.

www.feuerwehr-deinste.de


Fotos: Von Partynia - Eigenes Werk, CC-BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=61398776