9. September 2017 STARS for FREE 2017
9. September 2017
Mini-März_Sectionheader.jpg
Cabrios finden

Das war "Meyers Mini-März"

Überall in Niedersachsen standen wieder nagelneue Mini Cabrios. Wer eins gefunden hat, der durfte es behalten! Sechs Minis haben nun einen neuen Besitzer.


Antenne Niedersachsen hatte wieder 'n Dach ab!

Es sind nicht einfach nur tolle Frühlingsflitzer - es sind Mini-Cabrios mit einer Top-Ausstattung. Und die stellte Tom Meyer aus der Antenne Niedersachsen "Moin-Show" irgendwo bei uns im Land einfach so ab, eins nach dem anderen. Wer eins gefunden hat, der durfte es behalten! Für immer.

Die Tür auf. Der Schlüssel steckt. Man musste es also nur finden, einsteigen und losfahren.


Glückwunsch an Stefan aus Braunschweig - unseren Mini-Cabrio-Finder Nr. 6

Mini-06-Stefan-Rogalski-120.jpg

Nun ist auch unser sechstes und vorerst letztes Mini-Cabrio gefunden worden. Stefan aus Braunschweig hat ihn entdeckt, versteckt auf einem LKW auf der Raststätte "Lappwald Nord" an der A2 bei Helmstedt nahe der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze. Verrückt: Stefan hat sich erst am Tag davor ein neues Auto gekauft :-) - das Mini-Cabrio kriegt jetzt seine Frau.

Das waren Tom Meyers Mini-Tipps

Tipp 1: Hammer (DDR-Fahne: Hammer und Zirkel - deutet auf die unmittelbare Nähe zum ehemaligen Grenzübergang hin)
Tipp 2: Trau dich (Mini stand in einem LKW - auf der Wand des LKW war ein Aufkleber mit den Worten "Trau dich" angebracht)
Tipp 3: Gute Aussicht (ehemaliger DDR-Grenzturm in der Nähe)
Tipp 4: Daumen hoch (viele Tramper an der Raststätte)
Tipp 5: Vier Neununddreißig (Burger King an der Raststätte: Der Whopper kostet 4,39 Euro)
Extra-Tipp: Klingel mal (an dem LKW war eine Klingel angebracht)
Tipp 6: Man sieht den Wald vor Bäumen nicht (zum einem viel Wald rund um die Raststätte - zum anderen viele LKW)
Extra-Tipp: Lappen (Welcher Wald? Der "Lappwald"!)


Martin aus Bad Münder findet Mini-Cabrio Nr. 5

Martin-aus-Bad-Münder.jpg

Der Wahnsinn! Es geht Schlag auf Schlag. Gerade wollte Tom Meyer Tipp Nummer 2 geben, da war Cabrio Nummer 5 schon gefunden! Der Morgen von Martin aus Bad Münder sah in etwa so aus: aufgestanden, Mini Cabrio gesehen, eingestiegen und losgefahren! Der fünfte Mini stand direkt am Rasthof Garbsen Süd an der A2. Da werden Martins Frau und Tochter Augen machen, wenn er nach Hause kommt...

Das waren Tom Meyers Mini-Tipps

Tipp 1: viel Verkehr -> Mini stand an der A2


Akuter Fall von Cabrio-Fieber


Streich Nummer 4: Jens düst mit seinem Mini Cabrio ins Wochenende

Wir wollten das Mini Cabrio gerade schon zuschließen, da kam Jens aus Sögel um die Ecke. Offen ist offen - und jetzt düst er mit einem nagelneuen Mini Cabrio ins Wochenende. Der Mini stand mitten auf einem der Parkplätze an der Meyer Werft in Papenburg (Emsland). Jens hatte das Mini Cabrio vorher schon gesehen als er Feierabend gemacht hat, aber nicht versucht, es zu öffnen. Aber seine Freundin Tatjana hat ihn extra nochmal losgeschickt! Zum Glück! Herzlichen Glückwunsch!

Das waren Tom Meyers Mini-Tipps

Tipp 1: Immer noch Winter (Reinhard Winter (CDU) ist seit 2011 Landrat des Landkreises Emsland)


Glückwunsch! Mini-Cabrio Nummer 3 geht an Nina aus Otterndorf!

Gibt's nicht. Schon wieder ist ein Cabrio gefunden. Gibt's eben doch. Diesmal hat es Nina aus Otterndorf gefunden. Der Anhänger, den sie aus ihrem Bürofenster am Feldweg in Cuxhaven sehen konnte, kam ihr irgendwann verdächtig vor...

Das waren Tom Meyers Mini-Tipps

Tipp 1: unerwartet (steht im "Feldweg" - ist aber eine große Hauptstraße)
Tipp 2: weit oben (Cuxhaven ist die nödlichste Stadt Niedersachsens)
Tipp 3: nicht direkt auf der Straße (sondern auf einem Anhänger)


Marcel aus Hemmingen findet Mini-Cabrio Nummer 2!

Diesmal hat's ein paar Tage gedauert. Und dann kam Marcel. Und fand den nächsten Mini in Bad Sachsa, also am äußersten südöstlichen Zipfel Niedersachsens. Der Familienpapa Marcel freut sich riesig über sein neues Mini-Cabrio...

Das waren Tom Meyers Mini-Tipps

Tipp 1: Apfel -> deutet auf das Paradies hin, nämlich das "Salztal Paradies Bad Sachsa"
Tipp 2: hart -> deutet auf den Harz hin "hart" ist der Wortursprung
Tipp 3: Seepferdchen -> ganz in der Nähe ist der "Pferde-Teich"
Tipp 4: Am Scheideweg -> nämlich nahe der Grenze zwischen Niedersachsen und Thüringen


Glückwunsch an Frank aus Soltau!

Gerade mal gut zwei Stunden hat es gedauert, da wurde Cabrio Nr. 1 schon gefunden! Frank aus Soltau war gerade auf dem Rückweg aus der Werkstatt, weil er sich in den Reifen seines Golfs einen Nagel reingefahren hatte. Da hat er noch schnell einen Schlenker über den Parkplatz der Soltau Therme gedreht - und genau da hatte Tom Meyer Cabrio Nr. 1 abgestellt. Franks Frau Rebekka sagte direkt "Den Mini geben wir nie wieder her!".

Das waren Tom Meyers Mini-Tipps

Tipp 1: Schnucke -> in Soltau im Heidekreis


Einschalten: Jeden Morgen gab's einen neuen Hinweis

Tom Meyer hat euch jeden Morgen um 7:07 Uhr in der "Moin-Show" einen Tipp gegeben, wo ihr das Mini-Cabrio finden könnt. Und hier auf antenne.com gab's immer alle Tipps noch einmal in der Übersicht.

Niedersachsen im Mini-Cabrio-Fieber - mit dem Sender, der echt 'n Dach ab hat - Antenne Niedersachsen.

> Teilnahmebedingungen "Meyers Mini-März" <


Die Antenne Niedersachsen MINI-Minis

Unsere Jüngste - Leni und Emma - haben auch etwas zu den Mini Cabrios zu sagen...

  • 1/3
  • 2/3
  • 3/3

Extra: Das Hinweis-Schild für alle Mini-Besitzer

Sorry an alle Niedersachsen, die bereits einen Mini haben und bei uns im Land damit unterwegs sind. Es kann sein, dass wildfremde Leute plötzlich versuchen, euren Mini zu öffnen. Das ist (wahrscheinlich) kein Diebstahlsversuch, sondern lediglich die Hoffnung, es könne sich um das von uns vesteckte Mini Cabrio handeln. Um dem vorzubeugen, ladet euch doch einfach unser Hinweisschild herunter , druckt es aus und legt es aufs Armaturenbrett.


So viele neue Mini-Fahrer im ganzen Land

Hier seht ihr die Mini-Cabrio-Finder aus den vergangenen Runden...

Tom Meyer singt: Und wenn sie tankt...