Handwerk

Zahl der Bäckereien und Fleischereien geht landesweit zurück

In Niedersachsen ist die Zahl der Bäckereien und Fleischereien in den vergangenen zehn Jahren jeweils um rund 30 Prozent zurückgegangen.


bäckerein.jpg
 (Foto: picture alliance/dpa)

Ende 2017 gab es landesweit noch 959 handwerkliche Bäckerbetriebe und 1.074 Fleischereien, wie aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Grünen-Fraktion hervorgeht, die dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) vorliegt. Die Zahlen stammen vom Zentralverband des Deutschen Handwerks. Die Entwicklung könnte sich laut RND in den kommenden Jahren noch einmal verschärfen: Rund ein Drittel der Betriebsinhaber im Fleischer- und Bäckerhandwerk in Deutschland ist älter als 56 Jahre und geht daher in absehbarer Zeit in den Ruhestand. Gleichzeitig waren laut Wirtschaftsministerium im Lebensmittelhandwerk im vergangenen Jahr bundesweit knapp 58.000 Lehrstellen unbesetzt.

(dpa)