800. Geburtstag

Worpswede feiert am Wochenende 800. Geburtstag

Das wegen seiner Künstlerkolonie bekannte niedersächsische Dorf Worpswede feiert seinen 800. Geburtstag.


Worpswede.jpg
 (Foto: picture alliance/dpa)

Ein Höhepunkt des üppigen Veranstaltungs- und Ausstellungsprogramms ist am Wochenende (21. und 22. Juli) das Dorffest unter dem Motto "Mit Brief und Siegel" im alten Ortskern. Ansonsten sind unter anderem mittelalterliche Spielszenen, Talkrunden, Vorführungen von Künstlern und eine Werkstatt für Kinder geplant. Organisiert wird das Fest vom Heimatverein Worpswede. Am 21. Juli 1218 wurde Worpswede in einem Dokument des Bremer Erzbischofs erstmals urkundlich erwähnt. Damals bestand der Ort aus acht Hofstellen.

(dpa)