Sommer in Niedersachsen

Wochenende mit Sonnenschein - der Sommer kommt

Der Sommer ist da - und nicht nur laut Kalender. Tag für Tag wird es sonniger und heißer. Wer es kühler mag, muss die Inseln besuchen.


Sommer_Norden_1500.jpg
 (Foto: picture alliance/dpa)

Der Sommer kommt nach Niedersachsen und Bremen: Zum Wochenende macht sich nach Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes zunehmend Hochdruckeinfluss bemerkbar - was im Klartext heißt: Gewitter und Regen verabschieden sich, die Sonne scheint stärker, und in der kommenden Woche wird es richtig warm zwischen Ems und Elbe. "Es wird sonnig und heiß, mit Ausnahme der Küste haben wir ab Dienstag Temperaturen von 30 Grad und drüber", sagte Meteorologin Julia Schmidt.

Schon am Samstag wird es den Meteorologen zufolge verbreitet sonnig mit Temperaturen zwischen 20 und 24 Grad. An der Küste ist es wohl ein wenig kühler, mit 18 Grad auf den Inseln. Die Sonne bleibt übers Wochenende, und mit jedem Tag steigen auch die Temperaturen, die am Sonntag von 26 Grad in Ostfriesland bis zu 29 Grad in der Grafschaft Bentheim klettern.

Am Montag werde die 30-Grad-Marke im Emsland geknackt, aber auch in Hannover, Göttingen und Braunschweig soll es ähnliche Temperaturen geben. An der Küste hingegen bleibt es kühler, mit Temperaturen um die 25 Grad auf den Inseln. Für den Dienstag prognostizieren die Wetterexperten Temperaturen bis 35 Grad, vor allem im Südwesten Niedersachsens.

Am Mittwoch könnte es sogar noch ein bisschen wärmer werden mit knapp 36 Grad an der Ems. Etwas kühler soll es mit 33 Grad an der Elbe sein, 31 in Ostfriesland und 28 Grad auf den Inseln.

(dpa)