Schulausfall und schneefrei

Wer bestimmt, wann die Schule ausfällt?

Das Radio wird eingeschaltet und man hört: die Schule fällt aus! Im Winter kommt es öfter zu witterungsbedingten Schulausfällen - Schnee und Glatteis oder auch mal Heizungsschaden. Aber wer bestimmt eigentlich, wann es zum Schulausfall kommt?


Schneefrei.jpg
 (Foto: picture alliance / dpa)

Wir haben mit Dr. Michael Kiehl gesprochen, der im Kreisrat des Landkreises Bentheim sitzt und mitverantwortlich für die Schulausfälle ist. Er hat uns mal einen Einblick gegeben, wie der Weg zum Schulausfall ist.

  • Durch den Wetterbericht gibt es Anzeichen auf Glätte (oder z.B. Schneeverwehungen).
  • Ein Mitarbeiter der Kreisstraßenmeisterei fährt nachts raus, um sich selbst ein Bild zu machen und die Straßen zu prüfen.
  • Wenn es glatt ist, wird erstmal gestreut. Sollte Streuen keinen Effekt haben, werden andere Schritte eingeleitet.
  • Die örtliche Polizei wird informiert, mit den Verkehrsunternehmen wird geredet, die Schulbehörde wird alamiert.
  • Jetzt muss der Landkreis entscheiden, ob der Schülerverkehr sichergestellt werden kann.
  • Ist dies nicht der Fall, fällt die Schule am nächsten Tag aus.