Wasserstoffzüge

Wasserstoffzüge im Einsatz: Positive Bilanz nach 100 000 Kilometern

Auch auf nicht elektrifizierten Bahnstrecken ohne Oberleitung sollen Dieselzüge bald Vergangenheit sein. Seit Herbst 2018 rollen die weltweit ersten Wasserstoffzüge in Niedersachsen über die Schienen. Hessen zieht bald nach. Interesse gibt es weltweit.


122403792_ergebnis.jpg
 (Foto: picture alliance/dpa)

Die beiden bisher weltweit einzigen Wasserstoffzüge haben sich nach Einschätzung von Betreiber und Hersteller im Alltag bewährt. Der emissionsfreie Regionalzug mit Brennstoffzelle verbinde seit über zehn Monaten zuverlässig Bremervörde, Cuxhaven, Bremerhaven und Buxtehude. "Bei mittlerweile über 100 000 gefahrenen Fahrzeugkilometern sind wir absolut zufrieden mit der Leistung", sagte Jörg Nikutta, Geschäftsführer der Herstellerfirma Alstom in Deutschland und Österreich.

Auch bei den Eisenbahnen und Verkehrsbetrieben Elbe-Weser (evb) gab es keine Klagen. Bis Ende 2021 soll auf der rund 100 Kilometer langen Strecke die Dieselzugflotte durch 14 Wasserstoffzüge ersetzt werden.

(dpa)