Emden

VW-Mitarbeiter hoffen auf Klarheit für Werk in Emden

"Emden ist VW-Passat-Stadt" - dieser stolze Slogan könnte bald überholt sein in der ostfriesischen Hafenstadt. Wie wird es mit dem Werk weitergehen?


Emden VW.jpg
 (Foto: picture alliance/dpa)

Der künftige Kurs bei Volkswagen steht im Mittelpunkt von zwei Betriebsversammlungen (9.00 Uhr und 14.00 Uhr) am Mittwoch im ostfriesischen Emden. Die Belegschaft des VW-Werkes will erfahren, wie lange es dort noch mit der Produktion von Passat-Limousinen weitergeht. Vorige Woche hatten Medienberichte für Aufsehen gesorgt, wonach die Passat-Modell bis 2022 aus Emden verlegt werden und dort stattdessen Elektro-Kleinwagen vom Band laufen sollen. Die Flaute beim Passat-Absatz hatte in diesem Jahr schon mehrfach zu Kurzarbeit und Schließtagen in dem Werk mit 9000 Beschäftigten geführt. Die Folgen waren auch für Zulieferer spürbar.

(dpa)