Unfälle

Verletzte bei Glätteunfällen in Niedersachsen

Auf glatten Straßen in Niedersachsen hat es in der Nacht auf Mittwoch zahlreiche Unfälle gegeben.


Glätte.jpg
 (Foto: picture alliance / Stefan Puchne)

15 Unfälle im Raum Osnabrück

In Bersenbrück (Landkreis Osnabrück) kam eine Autofahrerin am Morgen von der Fahrbahn ab und wurde in einen Graben geschleudert, wie eine Polizeisprecherin sagte. Die Frau wurde schwer verletzt. Insgesamt gab es im Raum Osnabrück seit dem Dienstagabend 15 weitere Unfälle mit insgesamt sechs Verletzten.

Anhänger eines Transporters mit 100 Schweinen kippte um

In Salzbergen (Landkreis Emsland) kippte am Morgen der Anhänger eines Transporters mit 100 Schweinen um. Mindestens 18 Tiere verendeten. Auf der Autobahn 28 kamen bei Hagelschauern im Landkreis Ammerland in der Nacht acht Autos und ein Sattelzug ins Schleudern. Zwei Menschen wurden verletzt.

25 Unfälle in Braunschweig

Die Polizeidirektion Braunschweig zählte in ihrem Bereich bis zum Morgen 25 Unfälle. Verletzt wurde niemand. Zu insgesamt 15 Unfällen kam es in Bremen, im Raum Oldenburg und im Landkreis Cuxhaven. Auch hier blieb es bei Blechschäden.