"Helft dem Helfer"

Typisierungsaktion in Walsrode

Die Feuerwehr Walsrode ruft gemeinsam mit der DKMS zu der Knochenmarktypisierungsaktion auf. Sie wollen einem Kameraden helfen: Dem 42 Jahre alten Familenvater Stephan - er hat Leukämie.


48921473.jpg
 (Foto: picture alliance / dpa)

Anfang Januar erhielt der Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Walsrode die niederschmetternde Diagnose. Das Leben des zweifachen Familienvaters hat sich dadurch natürlich schlagartig verändert. Zur Zeit wird er in der MHH in Hannover stationär behandelt. Aber er ist zuversichtlich: "Ich werde es schaffen, denn ich habe eine gute Chance auf Heilung, wenn ein Knochenmarkspender aus der Region für mich gefunden wird." sagt der 42-jährige.

Die Typisierungsaktion findet am Samstag den 24. Februar in der Stadthalle Walsrode statt. Zwischen 11 und 16 Uhr. Jeder zwischen 17 und 55 Jahren kann sich registrieren lassen. Mit einem Wattestäbchen wird ein Abstrich von eurer Wangenschleimhaut genommen.

Für die Auswertung der Proben werden auch Spenden gesammelt.

Spendenkonto für die Aktion: IBAN: DE93 1007 0848 0151 2318 11 bei der Berliner Bank, Verwendungszweck: Stephan