Antenne Niedersachsen hilft Bitte helft uns zu helfen für HERZKIND e.V.
Antenne Niedersachsen hilft
Fußball

Tills Bundesliga-Prognose für unsere Nordclubs

Endlich. Die 55. Bundesliga-Saison steht vor dem Anpfiff. Mit Aufsteiger Hannover 96 stehen treten insgesamt vier Nordclubs an. Wie werden sie abschneiden? Antenne Niedersachsen Frühsportler Till Uhlig mit einer Prognose.


Artikel Bundesliga-Prognose Till Uhlig Nordclubs.jpg

von Antenne Niedersachsen Sport-Reporter Till Uhlig

HANNOVER 96

Die angestrebten Verstärkungen für die Offensive konnte Manager Horst Heldt bisher nicht realisieren. Hier besteht in jedem Fall dringend Bedarf. In der Defensive zeigt sich 96 in der Vorbereitung durchaus konkurrenzfähig, dazu soll der starke Teamgeist einige Prozentpunkte bringen. Der möglichst sichere Klassenerhalt ist das angestrebte Ziel. Der kann 96 dann gelingen, wenn man zu erwartende Rückschläge stabil wegsteckt.

Ich glaube an Platz 12-14.


VFL WOLFSBURG

In der letzten Saison dem Abstiegs nur hauchdünn von der Schippe gesprungen, befindet sich der VfL mitten im Umbruch. Nach wie vor fehlt offensive Qualität auf den Flügeln, hier muss dringend noch nachgebessert werden. Der VfL hat sicher das Potential, deutlich besser abzuschneiden als in der verkorksten vergangenen Spielzeit. Aber nur, wenn alles passt, reicht es für die erste Tabellenhälfte.

Realistisch ist Platz 9-12.


WERDER BREMEN

Das Team von der Weser hat unter der Regie von Trainer Alex Nouri deutlich an Stabilität gewonnen. Eine herausragende Rückrunde in der letzten Saison hat Erwartungen geweckt. Allerdings gestaltet sich das Personal-Puzzle schwierig. Noch immer fehlen ein neuer Innenverteidiger und eine Alternative zu Max Kruse und Finn Bartels im Angriff. Insofern ist eine realistische Einschätzung im Moment schwierig. Bleiben alle Leistungsträger gesund, ist ein Platz in der ersten Tabellenhälfte machbar.

Ich tippe auf Platz 8-10.


HAMBURGER SV

Nach Jahren des Abstiegskampfs will man an der Elbe endlich mal wieder Sorgenfreiheit. Trainer Markus Gisdol hat gezeigt, dass er der Mannschaft eine Handschrift verpassen kann. Auch unter ihm allerdings gab es immer wieder Rückschläge. Nur wenn der HSV als echtes Team funktioniert, und endlich mehr Konstanz zeigt, wird das angestrebte Ziel erreicht.

Am Ende reicht es in der kommenden Spielzeit zu Platz 11-13.


Mitmachen beim Antenne Niedersachsen Bundesliga-Tippspiel

Mittippen und jeden Spieltag Tickets für Hannover 96 gewinnen. Jetzt anmelden und mittippen...