Hannover

Technologiekonzern Continental präsentiert Quartalszahlen

Der Abwärtstrend an den Automobilmärkten macht auch dem Technologiekonzern Continental zu schaffen. Eckwerte für das 1. Quartal wurden bereits präsentiert, nun folgen die exakten Zahlen. Erst in der zweiten Jahreshälfte soll es besser werden.


Conti_1500.jpg
 (Foto: picture alliance/dpa)

Der Autozulieferer und Reifenhersteller Continental veröffentlicht an diesem Donnerstag seine Ergebnisse fürs erste Quartal des laufenden Jahres. Ende April waren bereits die Eckdaten bekanntgegeben worden. Wegen der Schwäche auf den Automärkten erwirtschaftete das Unternehmen demnach im ersten Quartal operativ deutlich weniger als vor einem Jahr. Der um Sondereffekte bereinigte Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) brach in dem Zeitraum um 17,1 Prozent auf 884,2 Millionen Euro ein. Der Umsatz blieb nach den vorläufigen Zahlen mit 11,0 Milliarden Euro auf Vorjahresniveau. Den für die zweite Jahreshälfte angekündigten Teilbörsengang seiner Antriebssparte hatte es auf 2020 verschoben.

(dpa)