Hannover

SPD-Bewerber Pistorius spricht über Cybersicherheit

Das Thema IT-Sicherheit soll im Mittelpunkt stehen, wenn Innenminister Pistorius vor die Presse tritt. Doch kurz nach seiner Bewerbung für den Parteivorsitz dürfte es auch um die Situation der SPD gehen.


it sicherheit.jpg
 (Foto: picture alliance/dpa)

Einen Tag nach der offiziellen Bekanntgabe seiner Kandidatur für den SPD-Bundesvorsitz spricht Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius über die Sicherheitspolitik. Der Schwerpunkt der Pressekonferenz am Montag in Hannover soll auf geplanten Veranstaltungen zur Cybersicherheit liegen, wie das Ministerium ankündigte. Daneben werde sich Pistorius zur Förderung von Sportstätten äußern. Am Sonntag hatten Pistorius und Sachsens Integrationsministerin Petra Köpping ihre gemeinsame Bewerbung für den SPD-Vorsitz vorgestellt.

Ob rein oder raus aus der großen Koalition sei für ihn nicht die Frage, sagte Pistorius in Leipzig. "Wir müssen gucken, was mit der CDU noch möglich ist". So müsse die möglicherweise bevorstehende Rezession durch kluge präventive Wirtschaftspolitik bereits im Vorfeld abgefedert werden.

(dpa)